INNOVATION

Was sind dezentralisierte soziale Medien? Pro und Kontra

Dezentrale soziale Medien sind eine Art von Online-Plattform, die nicht im Besitz oder unter der Kontrolle eines einzelnen Unternehmens ist, sondern von einer Gemeinschaft von Nutzern aufgebaut und gepflegt wird. Nachdem Elon Musk Twitter übernommen hat, interessieren sich immer mehr Menschen für dezentralisierte soziale Medien. Aber warum? Was bringt Menschen dazu, von...

Last updated: 8 Dez 2022 - 8 mins read

Dylan Laseur Digital marketing

CONTENTS

Dezentrale soziale Medien sind eine Art von Online-Plattform, die nicht im Besitz oder unter der Kontrolle eines einzelnen Unternehmens ist, sondern von einer Gemeinschaft von Nutzern aufgebaut und gepflegt wird.

Nachdem Elon Musk Twitter übernommen hat, interessieren sich immer mehr Menschen für dezentralisierte soziale Medien. Aber warum? Was bringt Menschen dazu, von Twitter zu dezentralen sozialen Medien zu wechseln? Wir werden diese Fragen in diesem Blog beantworten.

Diese dezentrale Struktur ermöglicht eine größere Freiheit der Meinungsäußerung und mehr Widerstand gegen Zensur, da es keine zentrale Behörde gibt, die Inhalte zensieren oder den Zugang der Nutzer zur Plattform einschränken kann. Dezentralisierte soziale Medien haben auch das Potenzial, sicherer und datenschutzfreundlicher zu sein, da sie auf der Blockchain-Technologie aufbauen können, die eine sichere und transparente Möglichkeit zur Speicherung von Daten und Transaktionen bietet. In diesem Blog-Beitrag werden wir das Konzept der dezentralen sozialen Medien näher beleuchten und seine potenziellen Vorteile und Herausforderungen diskutieren.

Was sind dezentralisierte soziale Medien?

Dezentrale soziale Netzwerke werden auf unabhängig betriebenen Servern und nicht auf einem einzigen zentralen Server eines Unternehmens betrieben.

Mastodon und Steem sind Beispiele für dezentralisierte soziale Netzwerke. Mastodon ähnelt Twitter und basiert auf Open-Source-Software, während Steem auf einer sozialen Blockchain läuft. Die Blockchain-Technologie ermöglicht es, Dateneinträge auf Servern in der ganzen Welt zu speichern, was die Transparenz fördert und es den Nutzern ermöglicht, Daten nahezu in Echtzeit einzusehen.

Mastodon-Bildschirm

Dezentralisierte soziale Netzwerke bieten den Nutzern mehr Kontrolle und Autonomie, da sie ihre eigenen Netzwerke einrichten und ihre eigenen Nutzungsbedingungen festlegen können. Dies steht im Gegensatz zu traditionellen sozialen Netzwerken, bei denen die Inhalte von einem Unternehmen überwacht werden.

Image der Dezentalisierung

Zentralisiert, föderiert, verteilt

Die Dezentralisierung hat verschiedene Formen, um ihr Ziel zu erreichen. Es ist wichtig zu erkennen, dass es, auch wenn wir über dezentralisierte soziale Medien sprechen, verschiedene Systeme da draußen gibt.

Nehmen wir zum Beispiel Mastodon.

Mastodon ist ein föderales soziales Medium.

Föderation ist eine Form der Dezentralisierung, bei der mehrere Dienste für die Nutzung durch eine beliebige Anzahl von Personen zur Verfügung stehen, anstatt eines einzigen zentralen Dienstes, den jeder nutzen muss.

Zentralisiert

Twitter, Facebook und Instagram sind zentralisierte soziale Medien, da eine einzige Organisation die gesamte Plattform betreibt.

Verbunden

E-Mail-, XMPP- und Telefonnetzwerke sind föderiert. Systeme können miteinander interagieren, auch wenn es mehrere Organisatoren gibt. (Google, Yahoo…) Mastodon ist hier.

Verteilt

IPFS und BitTorrent sind dezentral, da jeder Teilnehmer unabhängig ist und nicht von anderen Parteien organisiert wird.

Eine Mastodon-Website funktioniert wie eine herkömmliche Website: Die Nutzer melden sich an, um Nachrichten zu posten, Bilder hochzuladen und miteinander zu kommunizieren. Mastodon-Websites können jedoch auch miteinander kommunizieren und interagieren, so dass Benutzer Personen auf jeder Website erwähnen oder ihnen Nachrichten schicken können, solange sie deren Adresse kennen, ähnlich wie E-Mail-Anbieter miteinander kommunizieren können, wenn der Absender die E-Mail-Adresse des Empfängers kennt. (Bezug: Was ist Mastodon?)

Vor- und Nachteile dezentraler sozialer Medien

Das dezentralisierte Modell hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile dezentraler sozialer Medien untersuchen.

Vorteile der dezentralen sozialen Medien

Erhöhte Privatsphäre und Sicherheit:

Da die dezentralen sozialen Medien nicht von einer einzigen Stelle kontrolliert werden, werden die Nutzerdaten nicht an einem zentralen Ort gespeichert, der anfällig für Hackerangriffe oder Überwachung ist. Stattdessen sind sie über mehrere Server und Netzwerke verteilt, was es Dritten erschwert, auf Nutzerdaten zuzugreifen oder sie zu missbrauchen.

Größere Kontrolle für die Nutzer:

Die dezentralen sozialen Medien geben den Nutzern mehr Kontrolle über ihre eigenen Daten und Online-Interaktionen. Sie können zum Beispiel wählen, welchen Servern und Netzen sie beitreten wollen, und sie können problemlos zu einem anderen Server wechseln, wenn sie mit dem aktuellen nicht zufrieden sind.

Freiheit der Rede

Im Gegensatz zu zentralisierten Social-Networking-Plattformen fördern dezentralisierte soziale Medien die Unabhängigkeit ohne eine zentrale Autorität. Daher kann niemand Inhalte zensieren, die von Nutzern erstellt wurden.

Vielfältigere und integrativere Gemeinschaften:

Dezentralisierte soziale Medien ermöglichen die Schaffung kleinerer, spezialisierter Gemeinschaften, die auf größeren, zentralisierten Plattformen nicht möglich sind. Dies kann zu vielfältigeren und integrativeren Online-Räumen führen, in denen Menschen mit gemeinsamen Interessen oder Hintergründen miteinander in Kontakt treten und sich austauschen können.

Geringere Abhängigkeit von der Werbung:

Da die dezentralen sozialen Medien nicht von einer einzigen Stelle kontrolliert werden, sind sie nicht von Werbeeinnahmen abhängig. Dies kann zu einem weniger kommerziellen und mehr auf die Gemeinschaft ausgerichteten Online-Erlebnis führen. Die meisten dezentralen sozialen Medien verwenden inzwischen Kryptowährungen, um ihre eigene Wirtschaft aufzubauen. (Steemit Wirtschaft erklärt – eine der am meisten angenommenen Kryptowährungen)

Potenzial für mehr Innovation:

Der dezentrale Charakter sozialer Medien kann ein höheres Maß an Innovation fördern, da Nutzer und Entwickler frei sind, mit neuen Ideen und Technologien zu experimentieren, ohne durch die Regeln und Richtlinien einer zentralen Behörde eingeschränkt zu werden.

Nachteile der dezentralen sozialen Medien

Fehlen einer zentralen Moderation:

Da dezentralisierte soziale Medien nicht von einer einzigen Stelle kontrolliert werden, gibt es keine zentrale Behörde, die Inhalte moderiert und Regeln durchsetzt. Dies kann zu einer Atmosphäre wie im Wilden Westen führen, in der die Nutzer frei posten können, was sie wollen, ohne Angst haben zu müssen, gesperrt oder bestraft zu werden.

Schwierigkeiten, andere Nutzer zu finden und mit ihnen in Kontakt zu treten:

Dezentralisierte soziale Mediennetzwerke können fragmentiert und schwer zu navigieren sein, was es für die Nutzer schwierig macht, andere zu entdecken und mit anderen in Kontakt zu treten, die ihre Interessen teilen. Dies kann zu kleineren, weniger aktiven Gemeinschaften und einem Gefühl der Isolation für die Nutzer führen.

Mögliche technische Probleme:

Dezentrale soziale Mediennetzwerke beruhen auf komplexen Technologien und Protokollen, die für technisch nicht versierte Nutzer schwer zu verstehen und zu nutzen sein können. Dies kann zu frustrierenden Erfahrungen führen und es den dezentralen sozialen Medien erschweren, sich in der breiten Masse durchzusetzen.

Steemit zum Beispiel läuft auf der Steem Blockchain. Daher müssen alle Nutzer ihren privaten Schlüssel behalten, um sich anmelden und Beiträge schreiben zu können. Und sie können ihr Konto und ihr Geld nicht wiederherstellen, wenn sie die Schlüssel verlieren. Für technisch nicht versierte Benutzer könnte dieses System schwer zu verstehen sein.

Steemit-Bildschirm
Abhängigkeit von Dienstleistungen Dritter:

Dezentrale soziale Medien sind oft auf Dienste von Drittanbietern angewiesen, wie z. B. Serveranbieter und Anbieter dezentraler Identifikatoren (DID), damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Dies kann zu zusätzlichen Risiken und Abhängigkeiten führen, die bei zentralisierten Plattformen möglicherweise nicht vorhanden sind.

Eingeschränkte Funktionen und Benutzererfahrungen:

Dezentrale soziale Medien sind noch eine relativ neue und in der Entwicklung befindliche Technologie und bieten daher möglicherweise nicht das gleiche Maß an Funktionen und Benutzererfahrungen wie etablierte, zentralisierte Plattformen. Das kann es für Nutzer, die an die Bequemlichkeit und den Glanz der großen sozialen Netzwerke gewöhnt sind, unattraktiv machen.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dezentrale soziale Medien eine Art von sozialer Medienplattform sind, die über ein dezentrales Netzwerk und nicht über einen zentralen Server betrieben wird. Das bedeutet, dass die Plattform nicht im Besitz oder unter der Kontrolle eines einzigen Unternehmens ist und dass die Nutzer mehr Kontrolle über ihre Daten und deren Weitergabe haben.

Einer der Hauptvorteile dezentraler sozialer Medien ist, dass sie mehr Privatsphäre und Sicherheit bieten, da die Daten der Nutzer nicht auf einem zentralen Server gespeichert werden, der gehackt werden kann. Es ermöglicht auch mehr Meinungsfreiheit, da dezentralisierte Netzwerke weniger wahrscheinlich Inhalte zensieren.

Einer der Hauptnachteile dezentraler sozialer Medien ist jedoch, dass sie für diejenigen, die mit der Technologie nicht vertraut sind, schwieriger zu bedienen sind. Dezentrale Plattformen verfügen oft nicht über die Eigenschaften und Funktionen zentraler Plattformen, was sie weniger benutzerfreundlich macht.

Insgesamt hängt es von Ihren persönlichen Prioritäten und Bedürfnissen ab, ob dezentralisierte soziale Medien für Sie geeignet sind. Sie bietet zwar einige wichtige Vorteile, ist aber auch mit einigen Herausforderungen und Einschränkungen verbunden.

Vielen Dank fürs Lesen!

Besuchen Sie die Website von Flatline Agency, um mehr darüber zu erfahren, wie unser hervorragendes Entwicklerteam Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu vergrößern und Ihre Ziele zu erreichen!

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

Flatline Marketing Services

Flatline Marketing Services: Your digital pulse

Entdecken Sie, wie Flatline Agency digitale Marketinglösungen anpasst, um Ihren eCommerce-Erfolg mit den richtigen Werkzeugen und effektiver Zusammenarbeit zu steigern. Einführung Bei Flatline Agency wissen wir, dass das Verstehen und Verbinden mit Ihrer Zielgruppe ein wesentlicher Bestandteil des digitalen Marketings ist. Unsere Strategien umfassen zielgerichtetes SEO, ansprechende Social-Media-Kampagnen und mehr. Wir glauben, dass enge Zusammenarbeit...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

ChatGPT 3.5 vs. ChatGPT 4: Ein direkter Vergleich

Die bemerkenswerten Unterschiede zwischen ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Willkommen zu unserem neuesten Blog. Heute befassen wir uns detailliert mit zwei der beliebtesten KI-Tools der Welt. ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Wie einige von Ihnen vielleicht schon wissen, ist Chat ChatGPT das kostenpflichtige Abonnement von OpenAI, wir sind hier, um diesen Service mit dem kostenlosen...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Leitfaden für 2024

Ein vollständiger Leitfaden, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Dieser Leitfaden und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

E-Mail als Marketing-Kanal

Innovation im Posteingang – die neue Normalität im E-Mail-Marketing Heute tauchen wir tief in die Welt der E-Mails als Marketingkanal ein, ein Bereich, der dank einiger neuer Updates von den Unternehmensriesen Gmail und Yahoo gerade einen neuen Anstrich erhalten hat. Wir sind hier, um Ihnen bei der Navigation durch diese neuen Updates zu helfen und...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.