INNOVATION

Was ist eine Schneeflocke?

Berkshire Hathaway Inc. ist ein amerikanischer multinationaler Mischkonzern unter der Leitung von Warren Buffett, der seit über 50 Jahren nicht mehr an einem Börsengang teilgenommen hat. Ein herausragendes Unternehmen namens Snowflake brach jedoch mit dieser Tradition. Snowflake ist ein Cloud-basiertes Data-Warehousing-Unternehmen, das zum größten US-Software-Börsengang in der Geschichte wurde. Aber wie konnten...

Last updated: 11 Nov 2022 - 14 mins read

Dylan Laseur Digital marketing

CONTENTS

Berkshire Hathaway Inc. ist ein amerikanischer multinationaler Mischkonzern unter der Leitung von Warren Buffett, der seit über 50 Jahren nicht mehr an einem Börsengang teilgenommen hat. Ein herausragendes Unternehmen namens Snowflake brach jedoch mit dieser Tradition.

Snowflake ist ein Cloud-basiertes Data-Warehousing-Unternehmen, das zum größten US-Software-Börsengang in der Geschichte wurde. Aber wie konnten sie das größte IPO-Angebot aller Zeiten machen? Was ist eine Schneeflocke?

Was ist eine Schneeflocke?

Snowflake ist ein Cloud-basiertes Data-Warehousing-Unternehmen mit Sitz in Kalifornien, das 2012 gegründet wurde. Es bietet eine breite Palette von Diensten an, die den Kunden helfen, das Beste aus ihren Speicherdaten herauszuholen. Mit der vielseitigen, skalierbaren und effektiven Software-as-a-Service-Lösung können Unternehmen bei ihrer Datenanalyse Zeit und Geld sparen.

Schneeflocken-Landeseite

Snowflake bietet über die Plattform verschiedene Dienste wie Data Engineering, Data Lake, Data Warehouse, Data Science, Datenanwendungen und Datenfreigabe. Kurz gesagt: Snowflake hilft Unternehmen, mehr Erkenntnisse aus Big Data zu gewinnen, indem es die Datenverarbeitung und -analyse erleichtert. Wie Sie in der Abbildung unten sehen können, laufen diese Dienste über Google Cloud, AWS und Microsoft Azure.

Was ist eine Schneeflocke? 8-Minuten-Demo

Die Produktbeschreibung zum Verständnis von Snowflake finden Sie hier.

Die Geschichte von Snowflake

Benoit Dageville, Thierry Cruanes und Marcin Zukowski, drei Data-Warehousing-Spezialisten, gründeten im Juli 2012 Snowflake Inc. in San Mateo, Kalifornien. Der Name „Snowflake“ kommt von ihrer Liebe zum Schneesport.

Als sie 2012 mit Snowflake begannen, waren die Data Warehouses starr, teuer und schwer zu bedienen. Darüber hinaus war die Datenspeicherung vor Ort die vorherrschende Methode. Die Gründer sahen hier eine Herausforderung und beschlossen, die Branche durch die Entwicklung eines cloudbasierten Data Warehouse neu zu gestalten. Das neue Data Warehouse sollte schnell, einfach, kostengünstig und flexibel sein.

Der Name von Snowflake war in den ersten 2 Jahren seit ihrer Gründung nicht bekannt. Nachdem sie jedoch Bob Muglia, eine ehemalige Microsoft-Führungskraft, zum CEO von Snowflake ernannt hatten, wurde der Name des Unternehmens sofort bekannt. Trotz nur 80 Kunden im Juni 2015 hatte das Unternehmen im Jahr 2020 bereits 3400 Kunden, darunter branchenführende Unternehmen wie Capital One, Adobe und Door Dash.

Wie Bob Muglia Snowflake Computing zu einem 3,5-Milliarden-Dollar-Unternehmen machte

Der größte Software-Börsengang der Geschichte

Snowflake schaffte den größten Software-Börsengang aller Zeiten. Aber warum sollten sie das tun?

Große Marktchancen für Cloud Data Platform: Das Management behauptet, dass der gesamte adressierbare Markt für Cloud Data Platform 81 Milliarden Dollar und die Märkte für Datenmanagement- und Integrationsplattformen sowie Business Intelligence- und Analysetools sind 56 Milliarden Dollar bis Ende 2020 und 84 Milliarden Dollar bis Ende 2023.

Datenquelle: https://blog.publiccomps.com/snowflake-s1-ipo-teardown/

Erstens wächst die Marktgröße in dieser Branche schnell. Der Markt der Data-Warehouse-Industrie beläuft sich im Jahr 2020 auf 56 Milliarden Dollar und wird bis Ende 2023 auf 84 Milliarden Dollar ansteigen. Gemäß dem obigen Verweis umfasste die Berechnung der Marktgröße nicht nur ein Data Warehouse, sondern auch die Datenvisualisierung. Da Snowflake jedoch versucht, auch in den Bereich der Datenvisualisierung einzusteigen, ist dies der gesamte adressierbare Markt, auf den Snowflake abzielt.

Die Marktentwicklung ist nicht der einzige Rückenwind für SnowFlake. Die Gründer von SnowFlake haben von Anfang an darauf hingewiesen, dass das wachsende Datenvolumen und die zunehmende Komplexität der Daten auf der ganzen Welt es unmöglich machen, den traditionellen On-Premise-Ansatz zu handhaben, wodurch eine starke Nachfrage nach einem Wechsel von On-Premise zu einem Cloud-basierten Data Warehouse entsteht. Laut IDC wird der Anteil des Cloud Computing im Jahr 2020 bei 30 % liegen, während er im Jahr 2025 voraussichtlich 50 % erreichen wird.

Auch das jährliche Umsatzwachstum von Snowflake ist hervorragend. Die Einnahmen steigen jährlich um 121 %. Dieses Umsatzwachstum zeigt, dass die Marktentwicklung günstig ist und Snowflake einen starken Wettbewerbsvorteil hat.

Markttrends, hervorragende Gründer und Umsatzwachstum führten zum größten Software-Börsengang aller Zeiten.


Warum sollten Sie Snowflake verwenden?

Die Bedeutung von Daten nimmt zu

Da sich die Technologie im Laufe der Jahrzehnte weiterentwickelt, nimmt die Menge der Daten, die ein Unternehmen nutzen kann, stark zu, so dass das Wort „Big Data“ in der heutigen Geschäftswelt ein Schlagwort ist. Von den 2010er bis zu den 2020er Jahren sind die Daten, mit denen Unternehmen arbeiten, immer komplexer und umfangreicher geworden und werden an verschiedenen Orten gespeichert. Infolgedessen besteht ein zunehmender Bedarf an der Visualisierung und effektiven Nutzung dieser Daten für Geschäftszwecke.

Laut IDC wird es bis 2025 175 Zettabyte an Daten geben, was einer CAGR von 27 % gegenüber 33 Zettabyte im Jahr 2018 entspricht.

Quelle: https://blog.publiccomps.com/snowflake-s1-ipo-teardown/

*1 Megabyte = 1.000.000
*1 Gigabyte = 1.000.000.000
*1 zettaabyte = 1.000.000.000.000.000.000.000

Laut IDC betrug die von Unternehmen verarbeitete Datenmenge im Jahr 2018 33 ZB und wird bis 2025 voraussichtlich 175 ZB erreichen, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 27 % bis 2025. Zettabytes sind überhaupt nicht das, was wir uns vorstellen können, aber es ist leicht vorstellbar, dass es viele Stufen über den MB- und GB-Einheiten liegt, die wir normalerweise im täglichen Leben verwenden.

Was bietet Snowflake?

Snowflake bietet über seine Plattform verschiedene Dienste an, um die Daten Ihres Unternehmens zu nutzen. Aber was können wir tun und was ist notwendig, um die Daten effektiv zu nutzen? Schauen wir uns an, was Snowflake bietet, um es zu verstehen!

Schneeflocken-Service-Struktur

Snowflake bietet hauptsächlich 5 Dienste an, die in der obigen Abbildung über das blaue Feld gelegt sind: Zusammenarbeit, Data Engineering, Cybersecurity, Data Science & ML und Anwendungen. Und 3 grundlegende Dienste liegen diesen 5 Diensten zugrunde: Data Warehouse, Data Lake und Unistore. Die Dienste von Snowflake werden durch eine gute Infrastruktur unterstützt, die im Folgenden dargestellt wird: Cloud-übergreifendes Snowgrid, intelligente Infrastruktur, elastische Performance-Engine und optimierte Speicherung.

Schneeflocken-Dienstleistungen
Zusammenarbeit

Mit Snowflake können Unternehmen Datensilos und die Komplexität, die mit dem sicheren Zugriff auf und der Verteilung von Daten in ihrem gesamten Unternehmens-Ökosystem verbunden ist, beseitigen. Alle Geschäftsbereiche, Partner und Kunden können die in der Cloud gespeicherten Daten verwalten oder darauf zugreifen, auch wenn sie nicht auf Snowflake angemeldet sind. Darüber hinaus können Sie mit Snowflake die Risiken und Kosten reduzieren, die bei der herkömmlichen Methode der Datenfreigabe entstehen können. Auch wenn Sie Ihre Daten weltweit weitergeben, sind sie natürlich gesichert und werden gut verwaltet, so dass Sie sich keine Sorgen um die Datensicherheit machen müssen.

Da Sie die Zugriffsrechte auf Ihre Daten selbst verwalten können, ermöglicht Ihnen Snowflake die Monetarisierung Ihrer Daten auf dem Snowflake-Marktplatz. Sie können die Daten anderer Parteien kaufen, um sie zu analysieren, oder Ihre Daten auf der Plattform verkaufen, um Geld zu verdienen. Sie können potenzielle Kunden ganz einfach über die Plattform erreichen.

Datentechnik

Unter Datentechnik versteht man den Aufbau von Systemen, die die Erfassung und Nutzung von Daten ermöglichen.

Dateningenieure können Kapazitätsplanung und Gleichzeitigkeitsmanagement überflüssig machen, wenig bis gar keine Zeit für die Verwaltung der Infrastruktur aufwenden und sich stattdessen auf die Erstellung zuverlässiger, unternehmenstauglicher Datenpipelines konzentrieren.

Die strukturierten, halbstrukturierten und unstrukturierten Daten werden von Snowflake stapelweise und kontinuierlich verarbeitet. Dadurch können Dateningenieure die Daten effizienter und reibungsloser nutzen. Außerdem ist aufgrund der vereinfachten Datenumwandlung und Architektur weniger Zeit für die Verwaltung der Infrastruktur erforderlich.

Unabhängig davon, welche Codierungspräferenzen Ihre Entwickler haben, können sie dank Snowpark, dem Entwickler-Framework von Snowflake, und der nativen Unterstützung für ANSI SQL zusammenarbeiten.

Cybersecurity

Da Sie große Datenmengen verwalten werden, stellt sich immer auch die Frage der Sicherheit. Wenn jemand in Ihren Datenserver einbricht, ist das ein großes Problem für das Unternehmen.

Um die Datenverwaltung besser zu sichern, können wir mit Snowflake die Daten leichter überwachen. Zuverlässigere Warnmeldungen und glaubwürdigere Erkennungen von Bedrohungen sorgen für ein sorgenfreies Datenmanagement. Und Sie können Ihre Protokolle und Unternehmensdaten an einem einzigen Ort vereinheitlichen. Dadurch können die Kosten für die Sicherheit gesenkt werden.

Datenwissenschaft und maschinelles Lernen

Der größte Nutzen, den Sie aus Big Data ziehen können, sind die Erkenntnisse, die durch Data Science oder maschinelles Lernen gewonnen werden können.

Alle strukturierten (JSON, Avro, ORC, Parquet oder XML) oder unstrukturierten Daten können transformiert und für maschinelles Lernen verwendet werden, um Erkenntnisse für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Darüber hinaus kann die Datenquelle von einer dritten Partei stammen, die aus dem Snowflake-Marktplatz extrahiert werden kann.

Sie können auch das maschinelle Lernwerkzeug Ihrer Wahl mit den in Snowflake gespeicherten Daten kombinieren. So kann Ihr Datenwissenschaftler mühelos analysieren und ML-gestützte Erkenntnisse gewinnen.

Zu den Anwendungsfällen der Datenwissenschaft gehören Finanzprognosen, die Bewertung der Kundenneigung und ML-gesteuerte Produktstrategien.

Anwendungen

Sie können sich auf die Entwicklung und Nutzung datenintensiver Anwendungen konzentrieren, da Snowflake die komplexe Infrastruktur übernimmt. Snowflake kümmert sich um die Wartung, die Verwaltung von Rechenressourcen, die Administration, die Vernetzung und die Verschlüsselung, so dass sich Ihre Teams auf das konzentrieren können, was für das Unternehmen wirklich wichtig ist.

Anwendungen können alles sein. Zum Beispiel Anwendungen für IoT, maschinelles Lernen usw.. Diese Datenanwendungen können auf Cloud-Servern wie Google Cloud, AWS und Azure ausgeführt werden.

Datenlager

Das Ziel eines Data Warehouse ist die Zentralisierung aller Daten für schnelle Analysen und Berichte bei geringeren Wartungskosten. Während herkömmliche Data Warehouses mit Problemen wie langsamer Leistung zu kämpfen hatten, können Sie mit dem Data Warehouse von Snowflake Ihre Datenquellen effektiv nutzen.

Kurz gesagt, mit Snowflake können Sie die großen Daten, die Sie besitzen, in kurzer Zeit überblicken und sie für geschäftliche Erkenntnisse analysieren.

Datensee

Die Aufgabe des Data Lake besteht darin, eine einzige Quelle der Wahrheit zu schaffen, also die Rohdaten zu speichern. Sie macht Daten für ein breites Spektrum von Nutzern und Anwendungsfällen verfügbar.

Der Data Lake von Snowflake vereinfacht die Datenpipelines, was zu einer geringeren Komplexität führt. Dadurch werden Sicherheit und zuverlässige Datenspeicherung erreicht. Überraschenderweise wird dieser Dienst als Service ohne Wartung angeboten.

Unistore

Snowflake stellt Unistore vor, einen brandneuen Workload, der eine innovative Methode zur Kombination von Transaktions- und Analysedaten auf einer einzigen Plattform bietet.

In herkömmlichen Data Warehouses werden die Transaktionsdaten separat gespeichert. Wenn Sie also die Transaktionsdaten für Analysen nutzen wollen, müssen Sie alle Transaktionsdaten kopieren und an einem Ort sammeln. Dies führte zu redundanten Datensätzen, verzögertem Zugriff und einer Gefährdung der Sicherheit. Mit Snowflake werden Transaktionsdaten und Analysedaten jedoch an einem Ort gespeichert. Es gibt weniger zu verwaltende Systeme, sofortigen Datenzugriff, weniger Datenbewegungen und höhere Sicherheit.

Schneeflocken-Infrastruktur

Alle oben beschriebenen Dienste basieren auf einer hervorragenden Infrastruktur. Die Infrastruktur von Snowflake beseitigt alle Bedenken im Zusammenhang mit der Datenverwaltung. Die Schichten der Snowflakes-Plattform bestehen aus Snowgrid, einer intelligenten Infrastruktur, einer elastischen Performance-Engine und optimiertem Speicher. Es handelt sich dabei um recht technische Lösungen, auf die ich hier nicht näher eingehen möchte, aber diese Technologien ermöglichen eine hervorragende Datenverwaltung und Datennutzung.

Intelligente Infrastruktur

Was sind die Vorteile von Snowflake?

1. Cloud-basiertes SaaS-Modell erfordert keine Infrastruktur und ist einfach zu implementieren

Snowflake ist ein Cloud-basiertes SaaS-Data-Warehouse, das keine Infrastruktur und keinen Zeit- oder Arbeitsaufwand für die Einrichtung erfordert.

Mit einer 30-tägigen kostenlosen Testphase ist Snowflake einer der am einfachsten zu implementierenden Dienste.

2. Einfache Vergrößerung und Verkleinerung bei niedrigen Kosten

Die virtuellen Lagerhäuser von Snowflake reagieren, indem sie die Größe und Anzahl der virtuellen Lagerhäuser je nach Bedarf erhöhen und verringern.

Darüber hinaus können bis zu 10 virtuelle Lager gleichzeitig gestartet werden, was eine horizontale Skalierung (Multi-Clustering) ermöglicht.

Ein weiterer großer Vorteil besteht darin, dass die Gebührenstruktur auf der Grundlage des Zweitverwendungsprinzips wenig Spielraum für erhebliche Kostenänderungen im Zusammenhang mit einer solchen Größenänderung lässt.

3. Nicht-Ingenieure können Analysen durchführen

Snowflake ermöglicht nicht nur die Analyse mit SQL, sondern unterstützt auch eine intuitive Bedienung mit GUI, so dass auch Nicht-Ingenieure an der Analyse teilnehmen können.

Obwohl SQL für umfangreiche Analysen unverzichtbar ist, ist es eine sehr zuverlässige Funktion für Benutzer, die mit Analysen arbeiten werden.

4. Keine Datenkonvertierung erforderlich, was den Verwaltungsaufwand verringert

Bei der Analyse von Daten aus einem Dienst handelt es sich in vielen Fällen bei den von der API erhaltenen Daten um halbstrukturierte Daten. In solchen Fällen können die Daten mit Snowflake geladen und analysiert werden, ohne dass eine Konvertierung erforderlich ist.

Durch das Überspringen des Konvertierungsvorgangs können die Daten außerdem problemlos in einer Art Datensee zusammengefasst werden. Dies soll Datenverlusten vorbeugen und die Qualität auch unter dem Aspekt der Sicherheit verbessern.

5. Einfacher Datenaustausch

Ein weiterer großer Vorteil von Snowflake ist die rollenbasierte Zugriffskontrolle, die die gemeinsame Nutzung von Daten auf der Grundlage eines angemessenen Berechtigungsmanagements erleichtert.

Wenn Sie beispielsweise Daten mit einem Kunden austauschen möchten, müssen Sie die Daten nicht kopieren oder verschieben. Solange Sie Rollen für Ihre Kunden haben, können Sie problemlos mehreren Benutzern die gleichen Berechtigungen erteilen.

6. Reduziert Fehler und Sicherungszeit

Die Zeitreisefunktion verhindert Verluste, die durch menschliche oder Systemfehler entstehen können.

Einige Editionen erlauben eine Zeitspanne von bis zu 90 Tagen, und da die Daten in Snowflake konsolidiert sind, sind manuelle Sicherungen in normalen Zeiten kaum erforderlich.

Innovatives Preissystem

Traditionell haben Data-Warehouse-Dienste ein Abonnement-Preismodell, bei dem die Kunden für Dinge bezahlen, die sie nicht nutzen. Snowflake revolutioniert das Preismodell für diese Branche, indem es das Nutzungspreismodell adaptiert.

Die von Snowflake verfolgte Strategie besteht darin, Speicher- und Rechenleistung in zwei getrennte Funktionen aufzuteilen und den Kunden die Freiheit zu geben, selbst zu entscheiden, wie viel von beiden sie benötigen. Mit Snowflake können Sie eine bestimmte Menge an Speicherplatz auswählen und diese dann nach Bedarf ändern. Das Gleiche gilt für die Rechenleistung: Wenn Sie für ein anstehendes Projekt mehr benötigen, als Sie jetzt haben, können Sie einfach aufrüsten und nach Abschluss des Projekts die Menge verringern.

Blaue Welle
Schneeflocken-Merkmale

Snowflake Anwendungsbeispiele

Deliveroo

deliveroo-Logo

Deliveroo, ein in London ansässiger Essenslieferant, der von Amazon finanziert wird, hat Snowflake implementiert, um Entscheidungen in Echtzeit zu ermöglichen.

Zuvor stieg die ETL- und Analyse-Arbeitslast des Unternehmens vom arbeitsreichen Wochenende bis zum Montagmorgen an, wenn das Managementteam des Unternehmens die Daten nicht in Echtzeit sehen konnte und die Analysten nicht in der Lage waren, für die folgende Woche zu planen.

Die native Unterstützung von Snowflake für semi-strukturierte Daten und Multi-Cluster mit Virtual Warehousing löste diese Herausforderung. Derzeit werden auch Maßnahmen zur Verbesserung der Liefereffizienz mithilfe von Logistikalgorithmen umgesetzt.

Referenz: Deliveroo liefert mit Echtzeitdaten

Domino’s Pizza

Domino’s Pizza Enterprises Limited (DPE), Australiens größte Pizzakette, schätzt Snowflake für die Verbesserung der Datenerfassung und des Datenflusses.

Als ursprünglich datengesteuertes Unternehmen verfügt DPE über eine riesige Menge an Kundendaten, die in allen Regionen der Welt gesammelt wurden, und Snowflake hat den Zugriff auf diese Daten und deren Analyse erleichtert.

„Mit der Umstellung auf die Digitalisierung sind die Daten leichter zugänglich. Die daraus resultierenden Datenanalysen geben uns einen Einblick in das Kundenverhalten, wie wir ihn noch nie zuvor hatten.“

Michael Gillespie, Leiter der Abteilung Digital und Technologie, DPE

Referenz: Pizza leicht gemacht bei Domino’s: Digitale Daten nutzen, um Kunden bessere End-to-End-Erlebnisse zu bieten

Kapital Eins

Capital One-Logo

Capital One, ein US-amerikanisches Unternehmen, das in den Bereichen Kreditkarten, Internet-Banking und andere Finanzdienstleistungen tätig ist, konnte mit Snowflake eine 4-6-fache Leistungssteigerung erzielen.

Das Unternehmen verfügte über eine komplexe Umgebung mit Hunderten von Terabytes an Daten und über 200.000 Tabellen, die von Tausenden von Benutzern gleichzeitig abgefragt wurden.

Snowflake reagierte mit einer Skalierung auf ein virtuelles Lager mit mehreren Clustern. Ein weiterer Faktor bei der Implementierung war, dass Snowflake die für ein Finanzinstitut erforderlichen Sicherheits- und Risikoanforderungen erfüllte.

Referenz: Mit Snowflake die Zukunft des Bankings gestalten

Schlussfolgerung

Snowflake ist ein Cloud-basiertes Data-Warehousing-Unternehmen, das zum größten US-Software-Börsengang aller Zeiten wurde. Diese historische Leistung wurde dank der hervorragenden Vorstandsmitglieder und ihrer anspruchsvollen Dienstleistungen möglich.

Heutzutage erkennen immer mehr Unternehmen die Bedeutung der Datennutzung für geschäftliche Zwecke. Wenn Sie an einer Datennutzung für Ihr Unternehmen interessiert sind, kontaktieren Sie uns . Wir können Ihnen dabei helfen, die Daten Ihres Unternehmens auf eine höhere Ebene zu heben.

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Leitfaden für 2024

Ein vollständiger Leitfaden, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Dieser Leitfaden und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

E-Mail als Marketing-Kanal

Innovation im Posteingang – die neue Normalität im E-Mail-Marketing Heute tauchen wir tief in die Welt der E-Mails als Marketingkanal ein, ein Bereich, der dank einiger neuer Updates von den Unternehmensriesen Gmail und Yahoo gerade einen neuen Anstrich erhalten hat. Wir sind hier, um Ihnen bei der Navigation durch diese neuen Updates zu helfen und...

HubSpot lead funnel creation blog cover

Aufbau eines Lead-Trichters in Hubspot

Hallo Flatline Fam! Heute werden wir Sie durch Hubspot „führen“! Die Erstellung eines HubSpot-Lead-Trichters ist ein strategischer Prozess, der Ihre Marketingbemühungen so ausrichtet, dass potenzielle Kunden von der ersten Wahrnehmung bis zur Konversion geführt werden, wobei die leistungsstarken Tools von HubSpot für die Automatisierung, das Content Management und das Kundenbeziehungsmanagement genutzt werden. Lassen Sie uns...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.