INNOVATION

Warum nutzen Modemarken Shopify? 3 Erfolgreiche Fälle, die in Amsterdam ihren Anfang nahmen

Immer mehr Marken nutzen Shopify für ihre eCommerce-Website. Eine Modemarke ist da keine Ausnahme. Für eine Modemarke ist es wichtig, die richtige Plattform für den Online-Verkauf ihrer Produkte zu wählen, denn das Erscheinungsbild einer eCommerce-Website wirkt sich direkt auf das Image der Marke aus. Warum also entscheiden sich große Modemarken für Shopify?...

Last updated: 9 Sep 2022 - 6 mins read

Dylan Laseur Digital marketing

CONTENTS

Immer mehr Marken nutzen Shopify für ihre eCommerce-Website. Eine Modemarke ist da keine Ausnahme.

Für eine Modemarke ist es wichtig, die richtige Plattform für den Online-Verkauf ihrer Produkte zu wählen, denn das Erscheinungsbild einer eCommerce-Website wirkt sich direkt auf das Image der Marke aus. Warum also entscheiden sich große Modemarken für Shopify? Lassen Sie uns die Antwort auf diese Frage finden, indem wir uns diese 3 erfolgreichen Fälle ansehen, die in Amsterdam, Niederlande, ihren Anfang nahmen.

Patta: Verpassen Sie keine Chance

Bild von Patta AIR MAX

Patta ist eine niederländische Streetwear-Marke. Die renommierte Amsterdamer Streetwear- und Sneaker-Firma, die 2004 aus der Liebe zu High-End-Sneakern und Musik heraus gegründet wurde, ist bei Sneakerheads in aller Welt unglaublich beliebt. Patta wird 2020 eigene Geschäfte in London und Mailand sowie bei etwa 25 sorgfältig ausgewählten Wiederverkäufern an prestigeträchtigen Orten von Berlin bis New York und von Leeds bis Seoul außerhalb der Niederlande haben.

Verpasste Gelegenheiten zur Kundengewinnung

Als Patta immer beliebter wurde, veranstaltete das Unternehmen manchmal Events zur Einführung neuer Produkte und arbeitete mit bekannten Marken zusammen. Dieses Wachstum führte zur Nutzung von Shopify. Ende 2018, bevor Patta anfing, Shopify zu nutzen, hatten sie eine Zusammenarbeit mit NIKE. Als das Erscheinungsdatum von Patta × NIKE bekannt gegeben wurde, griffen erwartungsgemäß Tausende von Menschen auf die Website zu. Doch im entscheidenden Moment stürzte ihre eCommerce-Website aufgrund von Überlastung ab. Sie verpassten viele neue potenzielle Kunden, da die Website zum Zeitpunkt der Veranstaltung, bei der die Menschen zusammenkamen, nicht funktionierte. Aus dieser Erfahrung heraus beschloss Patta, andere eCommerce-Websites zu nutzen.

Shopify bewältigt eine enorme Menge an Datenverkehr

Nach der Zusammenarbeit zwischen Patta und NIKE fand Patta Shopify. Für eine bestimmte monatliche Gebühr hat Shopify sein Versprechen erfüllt, einen solchen Datenverkehr bewältigen zu können, und uns die Gewissheit gegeben, dass unser Shop immer betriebsbereit sein würde. So wurden beispielsweise während der Einführung des neuen Produkts mehr als 30 000 Besucher auf der Website gezählt. Trotz dieser großen Anzahl von Besuchern funktionierte Shopify normal.

Modemarken können bei Modeveranstaltungen viele Besucher gleichzeitig auf ihren Websites haben. Wenn die Website einer Marke während eines solchen Ereignisses abstürzt, bedeutet dies, dass eine Gelegenheit verpasst wird, neue Kunden zu gewinnen. Viele Modemarken haben Shopify eingeführt, um diese Situation zu vermeiden.

Tageszeitung: Digitaler Ausstellungsraum

Bild von Daily Paper

Daily Paper ist eine der am schnellsten wachsenden Modemarken aus Europa und verbindet die reichen afrikanischen Wurzeln der Gründer mit modernstem Modedesign.

Während der Pariser Modewoche stellt Daily Paper seit mehreren Jahren seine Entwürfe den Händlern weltweit vor. Sie bauten jede Saison einen Ausstellungsraum, in dem sie ihre Frühjahr/Sommer- und Herbst/Winter-Designs präsentierten, so dass Besucher aus aller Welt, die zur Modewoche in die Stadt kamen, nicht nur die neuen Produkte in Augenschein nehmen, sondern auch mehr über die Ideen und Geschichten erfahren konnten, die hinter jeder Kollektion standen.

Im Jahr 2020 musste sich das Unternehmen sofort darauf einstellen, wie es dieses einzigartige immersive Erlebnis aufgrund der abrupten Reisebeschränkungen weiterhin anbieten konnte. Deshalb entschied sich Daily Paper, den Digital Showroom für die Kollektion Frühjahr/Sommer 21 auszuprobieren.

Wie sah der digitale Ausstellungsraum aus?

Das erste, was die Besucher des Ausstellungsraums sahen, war ein 360-Grad-Video, das das Thema der Kollektion zum Ausdruck brachte. Die Tageszeitung versuchte, ihre Kunden ihre Konzepte für neue Produkte erleben zu lassen.

Außerdem waren einige Shopify-Funktionen für die Durchführung des digitalen Showroom-Events nützlich.

  • Zugang nur für Eingeladene: Einladungen verschicken und nur den eingeladenen Besuchern Zugang gewähren
  • Kollektionsseite: Die Kollektionsseite wurde so geändert, dass sie als Galerie mit Bildern der ausgestellten Stücke fungiert, ohne zu diesem Zeitpunkt irgendwelche Produktinformationen preiszugeben, um dem Erscheinungsbild des Offline-Showrooms treu zu bleiben.
  • Shopify Plus: Daily Paper und alle anderen Plus-Händler können bis zu 9 weitere Geschäfte zu ihren bestehenden Geschäften mit Shopify Plus hinzufügen, also insgesamt 10 Geschäfte. Ohne zusätzliche Shopify-Abonnementgebühren ist die Marke in der Lage, den Online-Showroom-Shop in derselben Shopify Plus-Organisationsverwaltung zu starten.

Dieses Beispiel zeigt, dass Shopify effektiv genutzt werden kann, um die Darstellung des Designs einer Modemarke online zu maximieren.

Filling Pieces: Optimales Omnichannel-Einkaufserlebnis

Bild von Filling Pieces

Guillaume Chin, ein 19-jähriger Ingenieurstudent und Turnschuhfan, der 2009 Filling Pieces gründete, ist keine typische Modemarke. Das Unternehmen konzentriert sich auf den Mode- und Schuhmarkt zwischen sportlichen Freizeitschuhen und hochwertiger Bekleidung.

Filling Pieces hat durch den Einsatz von Shopify POS(Point of Sale) für sein Omnichannel-Geschäft Folgendes erreicht.

  • Der durchschnittliche Auftragswert ist um 25% gestiegen.
  • 90 % weniger Zeit für das Onboarding neuer Mitarbeiter
  • Die Produkte werden in 4 verschiedenen Währungen auf 3 verschiedenen Kontinenten verkauft
  • Weniger Fehler durch Menschen an der Kasse
  • Effizientere Bestandsverwaltung

Sie begannen, Pop-up-Stores in der ganzen Welt zu betreiben und eröffneten ihr Flaggschiff in Amsterdam, aber sie waren immer noch nicht in der Lage, die notwendige Hardware für ihren Omnichannel-Verkauf zu finden. Die Abrechnung von Käufen, die in Pop-ups und Schaufenstern getätigt wurden, erfolgte manuell, was erheblich mehr Zeit in Anspruch nahm. Im Jahr 2018 entschied sich das Unternehmen für die Umstellung auf Shopify POS.

Filling Pieces bot seinen Kunden durch den Wechsel zu Shopify POS ein nahtloses Omnichannel-Kauferlebnis. Mit wenigen Klicks kann ein Kunde die Rückgabe des Kaufs im Austausch gegen einen Gutschein veranlassen. Die Kaufhistorie der Kunden wird an einem zentralen Ort gespeichert, unabhängig davon, ob sie online, in einer Filiale oder in einem Pop-up-Shop einkaufen. Dies ist hilfreich für künftige Einkäufe und für den Kundendienst.

Die meisten Modemarken betreiben eCommerce-Websites, stationäre Geschäfte und Pop-up-Stores, um ein optimales Omnichannel-Einkaufserlebnis zu bieten. Die Verwendung inkompatibler Systeme für Zahlungen und Online-Verkäufe macht es jedoch sehr schwierig, den Kunden ein gutes Omnichannel-Erlebnis zu bieten. Für diejenigen, die dieses Problem haben, Shopify & Shopify POS helfen Ihnen.

Schlussfolgerung

Modemarken und Shopify sind sehr kompatibel. Dabei geht es nicht nur um das Design von Shopify, sondern auch um die oben vorgestellten Funktionen. Es ist sehr wichtig, Shopify effektiv zu nutzen, um Ihre Modemarke für Kunden attraktiver zu machen.

Auch wenn es sich in Worten leicht sagen lässt, ist es in der Realität schwierig, Shopify effektiv für Unternehmen zu nutzen. Wir, Flatline, werden Sie dabei unterstützen, also zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

Flatline Marketing Services

Flatline Marketing Services: Your digital pulse

Entdecken Sie, wie Flatline Agency digitale Marketinglösungen anpasst, um Ihren eCommerce-Erfolg mit den richtigen Werkzeugen und effektiver Zusammenarbeit zu steigern. Einführung Bei Flatline Agency wissen wir, dass das Verstehen und Verbinden mit Ihrer Zielgruppe ein wesentlicher Bestandteil des digitalen Marketings ist. Unsere Strategien umfassen zielgerichtetes SEO, ansprechende Social-Media-Kampagnen und mehr. Wir glauben, dass enge Zusammenarbeit...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

ChatGPT 3.5 vs. ChatGPT 4: Ein direkter Vergleich

Die bemerkenswerten Unterschiede zwischen ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Willkommen zu unserem neuesten Blog. Heute befassen wir uns detailliert mit zwei der beliebtesten KI-Tools der Welt. ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Wie einige von Ihnen vielleicht schon wissen, ist Chat ChatGPT das kostenpflichtige Abonnement von OpenAI, wir sind hier, um diesen Service mit dem kostenlosen...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Leitfaden für 2024

Ein vollständiger Leitfaden, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Dieser Leitfaden und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

E-Mail als Marketing-Kanal

Innovation im Posteingang – die neue Normalität im E-Mail-Marketing Heute tauchen wir tief in die Welt der E-Mails als Marketingkanal ein, ein Bereich, der dank einiger neuer Updates von den Unternehmensriesen Gmail und Yahoo gerade einen neuen Anstrich erhalten hat. Wir sind hier, um Ihnen bei der Navigation durch diese neuen Updates zu helfen und...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.