INNOVATION

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

Last updated: 5 Jul 2023 - 6 mins read

Sophie Marketeer

CONTENTS

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter '23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird.

Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit.

Das neue Update umfasst neun Update-Kategorien und mehr als 100 Produktaktualisierungen wurden angekündigt, darunter eine umfassende Überarbeitung der Checkout-Seiten, die ein optimiertes Nutzererlebnis bieten soll, einschließlich eines einseitigen Checkouts und codefreier Möglichkeiten, Funktionen wie Treue-Mitgliedschaften, Add-ons oder ID-Verifizierungen anzubieten.

Die größte Neuerung für den Kunden ist jedoch die Einführung der einseitigen Kasse. Die bestehende Shopify-Kassenseite führt den Kunden durch mehrere Seiten, auf denen er seine persönlichen Daten sowie Versand- und Rechnungsinformationen eingeben muss. Aber das One-Page-Update konsolidiert das und eliminiert die Ladezeit zwischen den Seiten, die einen Kunden zum Abbrechen bringen könnte.

Shopify stellt außerdem einen neuen Checkout-Editor vor, mit dem Händler eine Checkout-Seite per Drag-and-Drop anpassen können, anstatt den Code in einer bestimmten Datei zu bearbeiten.

Was ist ein einseitiger Checkout?

Ein einseitiger Checkout auf Shopify ist ein optimierter Checkout-Prozess für Online-Shops, die auf der Shopify-Plattform aufgebaut sind. Traditionell umfasst die Kaufabwicklung mehrere Schritte, z. B. das Hinzufügen von Artikeln zum Warenkorb, die Angabe von Versandinformationen, die Auswahl einer Versandart, die Eingabe von Zahlungsdaten und die Bestätigung der Bestellung. Jeder Schritt erfordert in der Regel das Laden einer neuen Seite, was mitunter zeitaufwändig ist und zum Abbruch des Einkaufs führen kann.

Wenn wir uns also eine mehrseitige Kasse ansehen, sieht der Prozess so aus:

Informationen für Kunden

Kunden können ihre persönlichen Daten, wie Name, Lieferadresse und E-Mail-Adresse, direkt auf der einseitigen Kasse eingeben. Diese Informationen sind für die Bearbeitung und Zustellung der Bestellung entscheidend.

Versandoptionen

Auf der Kassenseite können auch verschiedene Versandoptionen angeboten werden, so dass die Kunden ihre bevorzugte Versandart auswählen können. Dazu gehören Optionen wie Standardversand, beschleunigter Versand oder Abholung vor Ort.

Details zur Bezahlung

Kunden können ihre Zahlungsinformationen, wie z. B. Kreditkartendaten, sicher eingeben oder alternative Zahlungsmethoden wie PayPal, Apple Pay oder Google Pay verwenden. Die einseitige Kasse sorgt für einen nahtlosen und unkomplizierten Zahlungsvorgang.

Bestätigung der Bestellung

Sobald der Kunde alle erforderlichen Angaben gemacht und die Zahlung abgeschlossen hat, erscheint in der Regel eine einseitige Bestellbestätigung. Damit wird bestätigt, dass die Bestellung erfolgreich aufgegeben wurde, und die Kunden erhalten möglicherweise eine E-Mail mit den Bestelldaten.

Bei einer einseitigen Kaufabwicklung werden alle notwendigen Schritte auf einer einzigen Seite zusammengefasst, so dass die Kunden ihren Kauf schnell und effizient abschließen können:

Hier erfahren Sie mehr über die einseitige Kaufabwicklung bei Shopify.

Einseitiger vs. mehrseitiger Checkout

Aber ist ein einseitiger Checkout-Prozess immer die beste Lösung?

Es kommt darauf an... wenn Ihre Zielgruppe jung und mobilorientiert ist, wird die einseitige Kasse Ihr Retter sein. Im Folgenden wollen wir einige Vorteile beider Verfahren untersuchen.

Vorteile des einseitigen Checkouts

Vereinfachtes Verfahren

Eine einseitige Kaufabwicklung fasst alle wesentlichen Schritte des Kaufvorgangs auf einer einzigen Seite zusammen. Die Kunden können ihre Bestellung einsehen und abschließen, ohne durch mehrere Seiten navigieren zu müssen.

Nahtlose Erfahrung

Mit einer einseitigen Kasse können Kunden ihre persönlichen Daten eingeben, Versandoptionen auswählen, Zahlungsdetails angeben und ihre Bestellung in einer rationalisierten Weise bestätigen. Dadurch wird die Anzahl der Klicks und des Neuladens der Seite reduziert, was zu einem reibungsloseren Nutzererlebnis führt.

Schnellere Fertigstellung

Der konsolidierte Charakter einer einseitigen Kasse beschleunigt den Kaufabschluss für die Kunden. Sie können die Einzelheiten ihrer Bestellung überprüfen, die erforderlichen Informationen eingeben und die Zahlung ohne unnötige Verzögerungen vornehmen.

Optimierung der Umstellung

One-Page-Checkouts sind so konzipiert, dass Ablenkungen und Reibungsverluste minimiert werden, was zu höheren Konversionsraten führen kann. Durch die Beseitigung unnötiger Schritte und die Vereinfachung des Prozesses ist es wahrscheinlicher, dass die Kunden ihren Kauf abschließen und die Zahl der abgebrochenen Einkäufe verringert wird.

Vorteile des mehrseitigen Checkouts

Schritt-für-Schritt-Verfahren

Bei einer mehrseitigen Kaufabwicklung wird der Kaufprozess in mehrere Schritte unterteilt, die sich jeweils auf einer separaten Seite befinden. Die Kunden durchlaufen den Bezahlvorgang, indem sie von einer Seite zur nächsten navigieren.

Sammlung detaillierter Informationen

Bei mehrseitigen Checkouts geben die Kunden ihre persönlichen Daten, Versand- und Zahlungsinformationen in der Regel auf separaten Seiten ein. Dies ermöglicht eine detailliertere Datenerfassung und gibt den Händlern die Möglichkeit, bei Bedarf zusätzliche Details zu erfassen.

Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

Mehrseitige Checkouts bieten mehr Flexibilität bei der Anpassung. Händler können jeden Schritt/jede Seite nach ihren spezifischen Anforderungen und ihrem Branding gestalten und ändern.

Gelegenheit zur Überprüfung der Bestellung

Der mehrseitige Checkout ermöglicht es den Kunden, ihre Bestellung in jedem Schritt/auf jeder Seite zu überprüfen, bevor sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. So haben die Kunden die Möglichkeit, ihre Angaben zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern.

Sowohl einseitige als auch mehrseitige Checkouts haben ihre Vorteile. Einseitige Checkouts legen den Schwerpunkt auf Einfachheit, Schnelligkeit und ein reibungsloses Nutzererlebnis, während mehrseitige Checkouts mehr Anpassungsmöglichkeiten bieten und eine schrittweise Überprüfung der Bestellung ermöglichen. Die Wahl zwischen beiden hängt von den spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben des Händlers und seiner Zielgruppe ab.

Blick in die Zukunft

Unsere Welt ist vollständig digitalisiert. Im Jahr 2023 sind wir sogar so weit, dass sich einige Menschen wieder etwas mehr Personalisierung und weniger Automatisierung, wieder mehr persönlichen Kontakt wünschen. Was wir aber mit Sicherheit sagen können, ist, dass die Vereinfachung der Kaufabwicklung mit einem Überblick über alle wichtigen Informationen etwas ist, das sich jeder wünscht. Menschen werden sich beim Online-Shopping nie über einen perfekt funktionierenden, nahtlosen Checkout-Prozess ärgern. Und durch die Vereinfachung des Bestellvorgangs auf einer einzigen Seite nehmen Sie Ihren Kunden Stress, Mühe und Zeit zum Überlegen.

Zusammenfassend

One-Page-Checkouts zielen darauf ab, Reibungsverluste zu verringern, die Benutzererfahrung zu verbessern und die Konversionsraten zu erhöhen, indem sie Ablenkungen minimieren und es den Kunden erleichtern, ihre Einkäufe abzuschließen - was sie zu einem potenziellen Wegbereiter für Ihr eCommerce-Geschäft macht.

Wir von Flatline Agency, offizieller Shopify Plus Partner, helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen auf den nächsten Schritt zu bringen, einschließlich individueller Entwicklung, Design und Marketing. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Leitfaden für 2024

Ein vollständiger Leitfaden, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Dieser Leitfaden und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

E-Mail als Marketing-Kanal

Innovation im Posteingang – die neue Normalität im E-Mail-Marketing Heute tauchen wir tief in die Welt der E-Mails als Marketingkanal ein, ein Bereich, der dank einiger neuer Updates von den Unternehmensriesen Gmail und Yahoo gerade einen neuen Anstrich erhalten hat. Wir sind hier, um Ihnen bei der Navigation durch diese neuen Updates zu helfen und...

HubSpot lead funnel creation blog cover

Aufbau eines Lead-Trichters in Hubspot

Hallo Flatline Fam! Heute werden wir Sie durch Hubspot „führen“! Die Erstellung eines HubSpot-Lead-Trichters ist ein strategischer Prozess, der Ihre Marketingbemühungen so ausrichtet, dass potenzielle Kunden von der ersten Wahrnehmung bis zur Konversion geführt werden, wobei die leistungsstarken Tools von HubSpot für die Automatisierung, das Content Management und das Kundenbeziehungsmanagement genutzt werden. Lassen Sie uns...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.