INNOVATION

Shopify Commerce-Komponenten: Aufbau von E-Commerce-Websites der Enterprise-Klasse

Shopify hat sich als eine der beliebtesten E-Commerce-Plattformen auf dem Markt etabliert und bietet Unternehmen weltweit eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine Vielzahl von Funktionen. Für Einzelhändler auf Unternehmensebene mit komplexen Anforderungen ist das Standardangebot von Shopify jedoch möglicherweise nicht ausreichend. Hier kommen die Shopify Commerce Components ins Spiel: Mit Commerce Components können Unternehmen die umfangreiche...

Last updated: 8 Mai 2023 - 5 mins read

Robin Creative Director

CONTENTS

Shopify hat sich als eine der beliebtesten E-Commerce-Plattformen auf dem Markt etabliert und bietet Unternehmen weltweit eine benutzerfreundliche Oberfläche und eine Vielzahl von Funktionen. Für Einzelhändler auf Unternehmensebene mit komplexen Anforderungen ist das Standardangebot von Shopify jedoch möglicherweise nicht ausreichend.

Hier kommen die Shopify Commerce Components ins Spiel: Mit Commerce Components können Unternehmen die umfangreiche Infrastruktur von Shopify nutzen und gleichzeitig ihre Online-Shops an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen.

In diesem Artikel werden wir untersuchen, was Shopify Commerce Components sind, ihre Hauptmerkmale, wann Commerce Components eine gute Idee sind und wie sie mit Shopify Plus verglichen werden.

Was sind Shopify Commerce-Komponenten?

Commerce Components von Shopify sind eine Reihe modularer Tools, die für Einzelhändler auf Unternehmensebene mit komplexen Anforderungen entwickelt wurden. Commerce Components bieten Unternehmen die Möglichkeit, nur die Komponenten auszuwählen, die sie tatsächlich benötigen. Dadurch lassen sie sich leicht in ihre bestehende Technologie integrieren und bieten die Möglichkeit, eine maßgeschneiderte eCommerce-Lösung mit Shopify zu erstellen. Die Kernkomponenten umfassen Funktionen aus allen wichtigen Bereichen der Kundenerfahrung, einschließlich Warenkorb, Kasse, Daten und Versand.

Mit Commerce Components können Einzelhändler auf Unternehmensebene Komponenten integrieren, die sich nahtlos mit Shopify verbinden und auf die globale Infrastruktur von Shopify zugreifen. Es stehen über 30 modulare Komponenten zur Auswahl, die ein breites Spektrum an Flexibilität und Skalierbarkeit bieten.

Welche Komponenten sind in den Shopify Commerce-Komponenten enthalten?

Commerce Components umfasst sechs Kategorien von Komponenten:

1. Schaufenster-Komponenten

Zu den Storefront-Komponenten gehören die Headless API, das Headless SDK, Low-Code Storefronts und Headless Hostings mit Shopify Oxygen & Storefront Search. Diese Komponenten bieten Unternehmen die Möglichkeit, ein individuelles Schaufenster zu erstellen, das für jedes Gerät optimiert ist.

2. Warenkorb und Checkout-Komponenten

Die Warenkorb- und Checkout-Komponenten umfassen den Warenkorb, die Checkout-Plattform, die Zahlungsplattform, die Steuerplattform und den Betrugsschutz. Diese Komponenten bieten nicht nur ein nahtloses Checkout-Erlebnis für Kunden, sondern sichern Unternehmen auch gegen mögliche Verluste ab, indem sie ihnen eine einfache Verwaltung von Zahlungen, Steuern und Betrugsschutz bieten.

3. Kernkomponenten des Handels

Zu den Kernkomponenten von Commerce gehören der Produktkatalog, benutzerdefinierte Datenmodelle, grenzüberschreitender Verkauf, Abonnements, Kundendaten, Rabatte, Funktionserweiterung und B2B. Diese Komponenten bieten Unternehmen die Möglichkeit, ihr Produktangebot zu verwalten und anzupassen, Kundendaten zu verwalten und ein personalisiertes Einkaufserlebnis zu bieten.

4. Daten und Compliance-Komponenten

Zu den Daten- und Compliance-Komponenten gehören Datenanalyse, Marketing Insights, Kartendaten und Vaulting, Sicherheit und Compliance. Diese Komponenten bieten Unternehmen die Möglichkeit, Kundendaten zu analysieren, Marketingkampagnen zu optimieren und die Einhaltung von Branchenstandards zu gewährleisten.

5. Versand- und Logistikkomponenten

Zu den Versand- und Logistikkomponenten gehören Fulfilment, Order Management, Inventory, Returns und Shipping Labels API. Diese Komponenten bieten Unternehmen die Möglichkeit, über ein einziges Dashboard ihren Bestand zu verwalten, Bestellungen auszuführen und Retouren zu verwalten.

6. Omnichannel-Komponenten

Zu den Omnichannel-Komponenten gehören Point of Sale (POS), Social Commerce und Chat & Support. Diese Komponenten ermöglichen es den Unternehmen, über verschiedene Kanäle mit den Kunden in Kontakt zu treten und ihnen ein personalisiertes Einkaufserlebnis zu bieten.

Für wen sind Commerce-Komponenten gedacht?

Commerce Components sind nicht für jedermann, sondern für leistungsstarke Großunternehmen mit großen Teams, die in der Regel einen Bruttowarenwert von 500 Millionen bis zu mehreren Milliarden Dollar erwirtschaften. Commerce-Komponenten ermöglichen es Shopify-Nutzern, mit Plattformen zu konkurrieren, die einen vollständig benutzerdefinierten Integrationsansatz bieten, und bieten unübertroffene Innovationsmöglichkeiten. Headless Stores sind nicht für kleinere Marken oder Marken gedacht, die gut mit den anderen Shopify-Lösungen funktionieren – tatsächlich können Headless Stores häufig komplexe Herausforderungen darstellen und erfordern daher erhebliche Investitionen.

Wer verwendet Shopify Commerce-Komponenten?

Mehrere bekannte Marken, darunter Mattel, JB Hifi, Glossier, Coty, Steve Madden, Spanx und Staples, nutzen Shopify Commerce Components. Da sich immer mehr Marken für Shopify entscheiden, um ihre alten Technologie-Stacks zu definieren und ihre Shops durch eine Shopify-gestützte Lösung zu ersetzen, können wir davon ausgehen, dass diese Liste weiter wachsen wird.

Was ist der Unterschied zwischen Shopify Plus und Commerce Components?

Shopify Plus ist eine Plattform, die großen Unternehmen dabei helfen soll, ihren Betrieb zu skalieren und hohe Besucherzahlen zu bewältigen. Es umfasst Funktionen wie die Unterstützung mehrerer Währungen, Großhandelskanäle und speziellen Support. Auf der anderen Seite sind Shopify Commerce Components eine Reihe von modularen Tools, die speziell für Unternehmensmarken entwickelt wurden und Flexibilität, Skalierbarkeit und Agilität für Unternehmen mit komplexen oder individuellen Anforderungen bieten.

Während beide Plattformen auf große Unternehmen zugeschnitten sind, liegt der Schwerpunkt bei Commerce Components deutlich stärker auf Anpassung und Flexibilität.

Fazit

Shopify Commerce Components sind eine modulare Reihe von Tools, die für die besonderen Anforderungen von Unternehmensmarken entwickelt wurden. Sie ermöglichen es Unternehmen, sich in bestehende Technologien zu integrieren und nur die Shopify-Tools auszuwählen, die sie tatsächlich benötigen, um die richtige Kombination aus Flexibilität, Skalierbarkeit und Agilität für jedes Vorhaben zu bieten. Mit über 30 modularen Komponenten sind die Commerce Components für leistungsstarke Großunternehmen mit einzigartigen und komplexen Anforderungen konzipiert.

Wenn Ihr Unternehmen zur Zielgruppe der Shopify Commerce Components gehört, lohnt es sich, den Einsatz von Commerce Components in Betracht zu ziehen, um Ihre Geschäftsabläufe grundlegend zu optimieren.

Wir von Flatline Agency helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen auf den nächsten Schritt zu bringen, einschließlich kundenspezifischer Entwicklung, Design und Marketing. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

Flatline Marketing Services

Flatline Marketing Services: Your digital pulse

Entdecken Sie, wie Flatline Agency digitale Marketinglösungen anpasst, um Ihren eCommerce-Erfolg mit den richtigen Werkzeugen und effektiver Zusammenarbeit zu steigern. Einführung Bei Flatline Agency wissen wir, dass das Verstehen und Verbinden mit Ihrer Zielgruppe ein wesentlicher Bestandteil des digitalen Marketings ist. Unsere Strategien umfassen zielgerichtetes SEO, ansprechende Social-Media-Kampagnen und mehr. Wir glauben, dass enge Zusammenarbeit...

WordPress Multisite: Optimieren Sie Ihr Web Management

Entdecken Sie die Vorteile von WordPress Multisite für ein vereinfachtes Management und die Wartung mehrerer Websites über ein einziges Dashboard. Einführung In der heutigen schnelllebigen digitalen Landschaft ist die effiziente Verwaltung mehrerer Websites für viele Organisationen eine Herausforderung. Mit der Expansion und Diversifizierung von Unternehmen bietet WordPress Multisite eine leistungsstarke Lösung, die eine nahtlose Verwaltung...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

ChatGPT 3.5 vs. ChatGPT 4: Ein direkter Vergleich

Die bemerkenswerten Unterschiede zwischen ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Willkommen zu unserem neuesten Blog. Heute befassen wir uns detailliert mit zwei der beliebtesten KI-Tools der Welt. ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Wie einige von Ihnen vielleicht schon wissen, ist Chat ChatGPT das kostenpflichtige Abonnement von OpenAI, wir sind hier, um diesen Service mit dem kostenlosen...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Leitfaden für 2024

Ein vollständiger Leitfaden, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Dieser Leitfaden und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.