INNOVATION

Lernen, wie man „Kunst“ macht – online oder offline?

Wir werden eine häufig gestellte Frage beantworten: Ist es besser, Kunst digital oder traditionell zu lernen? Unserer Meinung nach spielt es keine Rolle, ob Sie digital oder traditionell arbeiten. Wir sind sogar der Meinung, dass Sie beides tun können sollten. Es gibt einige Vorteile, digital zu arbeiten, und es gibt einige Vorteile,...

Last updated: 12 Apr 2022 - 8 mins read

Robin Creative Director

CONTENTS

Wir werden eine häufig gestellte Frage beantworten: Ist es besser, Kunst digital oder traditionell zu lernen?

Unserer Meinung nach spielt es keine Rolle, ob Sie digital oder traditionell arbeiten. Wir sind sogar der Meinung, dass Sie beides tun können sollten. Es gibt einige Vorteile, digital zu arbeiten, und es gibt einige Vorteile, traditionell zu arbeiten, wenn es darum geht, etwas über Kunst zu lernen, und deshalb werde ich ein paar dieser Dinge erläutern.

Erstellen, erstellen, erstellen

Der erste Punkt ist die Geschwindigkeit, mit der du lernst, wie man Kunst macht. Unserer Meinung nach wird das Lernen durch digitales Arbeiten beschleunigt, weil man flexibel arbeiten kann, ohne Angst haben zu müssen, Fehler zu machen. In der digitalen Kunst ist nichts wirklich von Dauer. Wenn Sie einen Baum malen, der Ihnen nicht gefällt, können Sie diese Ebene einfach löschen und von vorne beginnen. Wenn Sie dagegen auf einer Leinwand oder in einem Skizzenbuch arbeiten, selbst wenn Sie den Radiergummi benutzen oder den Bereich komplett übermalen, kostet das viel zusätzliche Zeit und Frustration, und Sie verbringen diese Zeit damit, zu lernen, wie man Fehler behebt, aber es dauert viel länger, diesen Fehler zu beheben, und ich finde, Sie sollten wirklich lernen, wie man malt, und nicht Zeit damit verbringen, Fehler zu beheben.

Selbstreflexion

Es ist wichtig, Fehler zu erkennen, aber man muss nicht absurd viel Zeit damit verbringen, sie zu beheben, und wenn man nur versucht, zu lernen und es sich so einfach wie möglich zu machen, und wenn man versucht, nicht frustriert zu sein und das Gefühl zu haben, dass man aufgeben wird, dann denken wir, dass in diesem Fall digitales Arbeiten viel besser sein kann als traditionelles Arbeiten.

Der zweite Punkt, über den wir sprechen wollen, ist die Freiheit zum Experimentieren. Es ist sehr frustrierend, ein Stück zu ruinieren, nur weil man sich für ein Experiment entschieden hat. Die digitale Kunst gibt Ihnen die Freiheit, unendlich viele Ansätze für Ihr Werk auszuprobieren, ohne das Risiko, es zu ruinieren.

Wenn man das mit der Arbeit mit traditioneller Kunst vergleicht, wenn man experimentiert und versucht, das Gesicht von jemandem grün zu malen oder eine kleine Lasur hinzuzufügen, und es sieht nicht gut aus, dann muss man eine Menge Zeit damit verbringen, diesen Bereich neu zu malen. Wie bereits erwähnt, können Sie, wenn Sie digital arbeiten, den Grünstich im Gesicht auf einer separaten Ebene anbringen, und wenn es dann nicht richtig aussieht, können Sie diese Ebene einfach löschen oder die Deckkraft verringern, um sie besser einzupassen, oder Sie können die Farbe sogar einfach verschieben, ohne sie noch einmal übermalen zu müssen, und glauben Sie uns, weniger Frustration wird Ihr Interesse an digitaler Kunst steigern und Ihnen helfen, länger dabei zu bleiben.

Enttäuschung über die traditionellen Medien

Als wir mit traditionellen Medien arbeiteten, wurden wir immer durch all diese dummen Dinge frustriert, wie zum Beispiel, dass wir aus Versehen etwas verwischten oder etwas ausprobierten, bei dem wir uns nicht sicher waren, und das dann das ganze Werk ruinierte, und das nahm uns wirklich den Spaß. Der dritte Punkt, über den wir sprechen wollen, ist die Leichtigkeit, mit der Sie die Arbeit an Ihrer Kunst beginnen und beenden können. Wenn Sie digital arbeiten, müssen Sie natürlich nur Ihren Computer einschalten, auf Ihre Anwendung doppelklicken und Ihre Datei laden. Dann können Sie mit dem Malen beginnen. Man muss nicht erst einen Haufen Farben mischen und all diese zusätzlichen Vorbereitungen treffen, bevor man mit dem Malen beginnen kann, und wenn man dann fertig ist, muss man nicht noch einen ganzen Haufen Zeug wegräumen.

Man speichert einfach die Datei, schließt sie und schaltet den Computer aus, wenn man fertig ist. Wenn man hingegen mit Ölfarben arbeitet, muss man alle Pinsel reinigen, sich die Hände waschen, die Farben wieder wegräumen und so weiter, und das kostet Zeit und sorgt für noch mehr Frustration.

Lernen Sie es selbst

Der vierte Punkt, über den wir sprechen wollen, ist die Leichtigkeit des Selbststudiums. Wie schwer ist es für Sie, sich selbständig weiterzubilden, ohne eine Hochschule besuchen zu müssen? Wir denken, dass in diesem Fall die Balance zwischen traditionell und digital ziemlich ausgewogen ist. Es gibt jede Menge Anleitungen für digitale Kunst, YouTube-Videos, Websites, Kurse und eBooks für digitale Malerei und traditionelle Malerei.

Allerdings gibt es viel mehr für die traditionelle Malerei, denn die traditionelle Malerei und Zeichnung gibt es schon viel länger als die digitale Kunst. Die digitale Kunst existiert jedoch seit dem Zeitalter der Technologie, in dem es mehr eBooks und Videos gibt, und so gibt es wahrscheinlich viel mehr Leute, die technisch versiert sind und Dinge für die digitale Kunst herstellen. Es kann also wirklich in beide Richtungen gehen, aber das Tolle ist, dass man, egal ob man digital oder traditionell arbeitet, immer noch von einem traditionellen Kunstbuch lernen kann, auch wenn man digital arbeitet und umgekehrt. Die Grundsätze des Kunstschaffens sind dieselben, unabhängig davon, in welchem Medium man arbeitet. Deshalb halten wir es für wichtig, beides zu können, mit beidem zu experimentieren und in beidem gut zu werden.

Über den Tellerrand blicken

Der fünfte Punkt, über den wir sprechen wollen, ist die Frage, ob die Art und Weise, wie man Kunst macht, einen dazu ermutigt, über den Tellerrand hinauszuschauen. In gewisser Weise habe ich das Gefühl, dass die digitale Arbeit einen eher dazu ermutigt, über den Tellerrand hinauszuschauen, weil man die Dinge manchmal auf eine etwas umständlichere Art und Weise macht, und manchmal funktioniert das besser. Sie können eine Auswahl treffen oder Ihre Nase vergrößern oder verkleinern, und Sie können Dinge auf sehr technische Weise tun.

Die Kosten für Ihre Ausrüstung

Und der letzte Punkt, den wir besprechen wollen, sind die Kosten für die Hardware, wissen Sie? Was kosten die Materialien, wenn Sie digital oder traditionell arbeiten? Und wenn Sie digital arbeiten und noch keinen Computer oder ein Tablet besitzen, kann es teuer werden, in die Werkzeuge für die digitale Kunst zu investieren. Wenn Sie jedoch bereits einen Computer besitzen, ist ein preiswertes Einsteigertablett ungefähr so teuer wie der Kauf eines anständigen Satzes von Bleistiften und Skizzenbüchern und all die anderen Materialien, die Sie für traditionelle Zeichnungen benötigen könnten.

In jedem Fall müssen Sie etwas Geld ausgeben, um loslegen zu können. Wenn Sie jedoch in digitale Kunstwerkzeuge investieren, können diese Werkzeuge immer und immer wieder verwendet werden. Wenn Sie einmal Digital Paint gekauft haben, haben Sie Digital Paint für immer. Sie müssen sie nie wieder kaufen, es sei denn, Sie steigen auf eine neuere Version der Software um. Wenn Sie hingegen herkömmliche Farbe kaufen, müssen Sie jedes Mal, wenn Sie die Farbe verwenden, neue kaufen.

Wenn Sie Ihre Bleistifte benutzen, nutzt sich die Mine an den Bleistiften ab, der Radiergummi nutzt sich an den Bleistiften ab. Man spitzt das Ding an, und dann ist es weg, und man muss neue Bleistifte kaufen, und man muss weiter Bleistifte und Bleistifte und Papier und Radiergummis kaufen, und es hört einfach nie auf. Und in mancher Hinsicht werden Sie vielleicht im Laufe Ihres Lebens mehr für traditionelle Kunst als für digitale Kunstwerkzeuge ausgeben. Letztendlich möchte ich nicht jeden Monat oder jede Woche oder wie oft auch immer in den Kunstladen gehen und neues Material kaufen müssen. Wir würden gerne einmal in etwas investieren, das wir einfach mitnehmen und in Angriff nehmen können, um Kunst zu machen, ohne uns Gedanken darüber machen zu müssen, ob wir Fehler machen oder meine Sachen aufräumen oder neue Materialien kaufen müssen. Letztendlich arbeiten wir also lieber digital.

Wir haben sowohl traditionell als auch digital gearbeitet, und wir machen immer noch gerne beides, aber wir fühlen uns einfach wohler, wenn wir digital arbeiten, und das ist auch der Prozess, dem man als Künstler folgen muss.

Probieren Sie also beides aus

Sie müssen beides ausprobieren. Du musst herausfinden, ob du das eine dem anderen vorziehst, aber beide helfen dir dabei, zu lernen, wie man Kunst macht, und beide sind auf ihre eigene Weise effektiv. Wir hoffen, dass Sie diese Informationen hilfreich fanden, und wir sehen uns im nächsten Artikel wieder.

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

Flatline Marketing Services

Flatline Marketing Services: Your digital pulse

Entdecken Sie, wie Flatline Agency digitale Marketinglösungen anpasst, um Ihren eCommerce-Erfolg mit den richtigen Werkzeugen und effektiver Zusammenarbeit zu steigern. Einführung Bei Flatline Agency wissen wir, dass das Verstehen und Verbinden mit Ihrer Zielgruppe ein wesentlicher Bestandteil des digitalen Marketings ist. Unsere Strategien umfassen zielgerichtetes SEO, ansprechende Social-Media-Kampagnen und mehr. Wir glauben, dass enge Zusammenarbeit...

WordPress Multisite: Optimieren Sie Ihr Web Management

Entdecken Sie die Vorteile von WordPress Multisite für ein vereinfachtes Management und die Wartung mehrerer Websites über ein einziges Dashboard. Einführung In der heutigen schnelllebigen digitalen Landschaft ist die effiziente Verwaltung mehrerer Websites für viele Organisationen eine Herausforderung. Mit der Expansion und Diversifizierung von Unternehmen bietet WordPress Multisite eine leistungsstarke Lösung, die eine nahtlose Verwaltung...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

ChatGPT 3.5 vs. ChatGPT 4: Ein direkter Vergleich

Die bemerkenswerten Unterschiede zwischen ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Willkommen zu unserem neuesten Blog. Heute befassen wir uns detailliert mit zwei der beliebtesten KI-Tools der Welt. ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Wie einige von Ihnen vielleicht schon wissen, ist Chat ChatGPT das kostenpflichtige Abonnement von OpenAI, wir sind hier, um diesen Service mit dem kostenlosen...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Guide für 2024

Ein vollständiger Guide, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen – keine Sorge. Dieser Guide und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie das Potenzial...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.