INNOVATION

Die Verwendung von Farbe im Design

Von leuchtenden Farben bis hin zu schwarzer Farbe: Farbe spielt eine wichtige Rolle im Design und im täglichen Leben. Sie kann den Blick auf ein bestimmtes Bild lenken oder eine bestimmte Stimmung oder ein Gefühl in Ihnen auslösen. Es kann Ihnen sogar wichtige Informationen mitteilen, ohne dass Sie Worte benutzen. Woher wissen wir also, welche...

Last updated: 8 Jan 2021 - 7 mins read

Robin Creative Director

CONTENTS


Von leuchtenden Farben bis hin zu schwarzer Farbe: Farbe spielt eine wichtige Rolle im Design und im täglichen Leben. Sie kann den Blick auf ein bestimmtes Bild lenken oder eine bestimmte Stimmung oder ein Gefühl in Ihnen auslösen. Es kann Ihnen sogar wichtige Informationen mitteilen, ohne dass Sie Worte benutzen.

Ein Bild, das eine Traffikleuchte in schwarzer Farbe abbildet.
Animierte Ampel

Woher wissen wir also, welche Farben zueinander passen und welche nicht? Die Antwort ist einfach: Farbtheorie.

Künstler und Designer folgen seit Jahrhunderten der Farbtheorie. Aber jeder kann mehr darüber erfahren. Sie können Sie in einer Vielzahl von Situationen selbstbewusst machen. Ob Sie nun die Farben für ein Design oder die Farben der Kleidung, die Sie kaufen wollen, auswählen. Man braucht nur ein wenig Einsicht, und schon sieht man die Farben auf eine ganz andere Weise.

Die Grundlagen

Weißt du noch, was du in der Schule über Primär- und Sekundärfarben gelernt hast? Dann haben Sie bereits einige Kenntnisse der Farbtheorie. Rot und Gelb ergeben Orange, Gelb und Blau ergeben Grün, und Blau und Rot ergeben Violett. Wenn wir diese Farben mischen, erhalten wir weitere Farbverläufe wie rot-orange und gelb-grün. Alle zusammen bilden das so genannte „Farbrad“.

Farbiges Raster
Ein in der Mitte zentriertes Farbgitter

Farbton, Sättigung und Wert

Diese Begriffe werden im Alltag vielleicht noch nicht verwendet, aber sie sind der Schlüssel zu einem besseren Verständnis der Schattierungen einer einzelnen Farbe.

Farbton ist nur ein anderes Wort, um Farbe auszudrücken. Die Sättigung bedeutet Intensität und bestimmt, ob die Farbe matt oder leuchtend ist. Der Wert hängt davon ab, ob es sich um eine dunkle oder helle Farbe handelt. Allmählich von Schwarz zu Weiß. Kombiniert man sie, erhält man viele verschiedene Farbschattierungen.

Um professionell aussehende Farbschemata zu erstellen, gibt es Formeln, die auf der so genannten „Farbharmonie“ basieren.

Monochromatisch

Er bezieht sich auf einen einzelnen Farbton in einer Farbpalette, der durch Variationen in Sättigung und Werten erweitert wird.

Farbe im Farbraster wählen
3 Linien zur Auswahl der Farbe in einem Raster

Ähnlich

Dies sind die aufeinanderfolgenden Farben auf dem Farbrad, wie Rot und Orange, oder kühlere Farben wie Blau und Grün.

Mehrere Farben im Raster auswählen
Beispiel für die Auswahl mehrerer Farben im Raster

Ergänzend

Dies bezieht sich auf Farben, die sich auf dem Farbkreis gegenüberstehen. Zum Beispiel blau und orange, oder rot und grün. Um scheinbar einfache Komplementärfarben zu vermeiden, sollten Sie sie durch die Verwendung anderer dunkler, heller oder verblasster Farbtöne variieren.

Triade

Dieses Harmoniesystem verwendet drei gleichmäßig verteilte Farben auf dem Farbkreis, die die Form eines gleichseitigen Dreiecks haben. Diese Kombinationen neigen dazu, auffällig zu sein, besonders wenn sie mit Primär- oder Sekundärfarben kombiniert werden. Seien Sie daher vorsichtig, wenn Sie sie in Ihren Arbeiten verwenden.

Auswahl von Komplementärfarben im Raster
Komplementäre/gegensätzliche Farben im Farbraster

Es gibt noch viele mehr, schauen Sie einfach nach Online-Farbrädern. Meistens kann man sich seine Harmonie aussuchen.

Schwarz & Weiß

Eine weiß leuchtende Kugel, die über einer Hand in einem dunklen Raum schwebt und den Kontrast zwischen der Farbe Schwarz und der Farbe Weiß zeigt.

In der farbenfrohen Welt der Kunst und des Designs führt die Diskussion über die Verwendung der Farben Schwarz und Weiß zu einem spannenden Dialog. Gelten diese beiden Extreme des Spektrums überhaupt als Farben? Die Frage scheint klar zu sein, aber die Antwort hängt vom Kontext ab, in dem man sie betrachtet.

Wissenschaftlich gesehen wird Schwarz als Abwesenheit jeglicher Farbe wahrgenommen. Wenn ein Gegenstand das gesamte sichtbare Licht absorbiert und keines reflektiert, ist das Ergebnis das, was wir als schwarze Farbe wahrnehmen. Diese Tatsache hat dazu geführt, dass die Physik Schwarz oft als die Leere aller Farben bezeichnet hat. Umgekehrt entsteht Weiß, wenn ein Objekt alle Lichtwellenlängen reflektiert und sie zu dem verschmilzt, was wir als „weißes“ Licht wahrnehmen. Im Bereich der Lichtphysik ist Weiß also ein Kompositum aus allen Farben.

Die Wahrnehmung ändert sich jedoch erheblich, wenn wir die Bereiche Kunst, Design und visuelle Kommunikation betreten. Trotz ihrer wissenschaftlichen Definition behaupten sich Schwarz und Weiß als starke Elemente der Farbpalette des Künstlers. Sie werden eingesetzt, um Tiefe zu verleihen, Kontraste zu schaffen und Emotionen zu wecken, wodurch sie ihren Status als „echte“ Farben in diesem Bereich verdienen.

Die Farbe Schwarz wird häufig mit Macht, Formalität, Eleganz und Rätselhaftigkeit assoziiert. Er steht für Stärke und Autorität, aber auch für Tiefe und Raffinesse. Die Verwendung der Farbe Schwarz in Ihren Bildern kann einen bemerkenswerten Kontrast erzeugen, der die Wirkung der anderen Farben effektiv verstärkt und Ihrem Design eine faszinierende Tiefe verleiht. Die schwarze Farbe hat die Kraft, die Aufmerksamkeit auf bestimmte Elemente zu lenken, den Weg des Betrachters durch das Kunstwerk zu lenken und die Bedeutung bestimmter Aspekte innerhalb einer Komposition zu unterstreichen.

Im Gegensatz dazu bringt Weiß eine andere Reihe von Attributen in ein Design ein. Weiß steht für Reinheit, Sauberkeit und Einfachheit und vermittelt ein Gefühl von Geräumigkeit, Ruhe und Frische. Weiß kann die visuelle Intensität anderer Farben abmildern, indem es Pausen oder „Atempausen“ innerhalb eines Designs schafft und den Augen des Betrachters einen Moment der Ruhe bietet.

Die strategische Verwendung und das Gleichgewicht von Schwarz und Weiß in Ihrer visuellen Darstellung ist ein entscheidender Aspekt des Designs. Ihre Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und reichen von der Schaffung auffälliger Silhouetten bis hin zur Verwendung als Hintergrund, der andere Farben hervorhebt, oder als Hauptbestandteil eines monochromen Themas. Schwarz und Weiß sind zwar kontrastreich, tragen aber zu einer gewissen Harmonie in einem Bild bei – ein Gleichgewicht, das die anderen Farben zum Leuchten bringt und die visuelle Gesamtaussage verstärkt.

Die Gebote und Verbote

Es gibt ein paar Regeln für und wider die Farbe. Haben Sie zum Beispiel schon einmal Farben gesehen, die zu vibrieren scheinen, wenn man sie nebeneinander legt? Die Lösung besteht darin, diese Farben abzuschwächen, und es gibt eine einfache Möglichkeit, dies zu tun.

Beginnen Sie mit einer einzigen Farbe und versuchen Sie, diese anzupassen, indem Sie sie aufhellen, verdunkeln oder abschwächen. Manchmal ist ein wenig Kontrast alles, was Ihre Farbpalette braucht.

Die Lesbarkeit ist ein wichtiger Faktor bei jeder Gestaltung. Ihre Farbe sollte gut lesbar und angenehm für das Auge sein. Manchmal kann es bedeuten, dass überhaupt keine Farbe verwendet wird, oder zumindest nicht für jedes kleine Detail. Neutrale Farben wie Schwarz, Weiß und Grau können Ihnen helfen, Ihr Design auszugleichen. Aber wenn man dann Farbe verwendet, fällt es mehr auf.

Jede Farbe vermittelt eine Botschaft (an denjenigen, der sie ansieht). Es ist wichtig, die Art Ihres Projekts zu berücksichtigen und dann die richtigen Farben zu wählen. Zum Beispiel wirken helle Farben eher fröhlich und modern. Verblasste Farben scheinen etwas mit dem Geschäft zu tun zu haben.

In der Wissenschaft mag die schwarze Farbe eine Leerstelle und Weiß eine Zusammensetzung aller Farben sein, doch ihre wichtige Rolle und Wirkung in der Kunst und im Design weisen sie unbestreitbar als eigenständige „Farben“ aus. Die Farbe Schwarz ist neben Weiß ein wichtiger Bestandteil der Palette eines Künstlers, und ihr effektiver Einsatz kann ein visuell ansprechendes Bild in ein überzeugendes, unvergessliches Meisterwerk verwandeln.

Manchmal kommt es auf den Kontext an. Farben sind in ihrer Flexibilität erstaunlich.

Ideen für die Farbgestaltung finden Sie an allen möglichen interessanten Orten. Von Werbung und Marketing über Websites bis hin zu berühmten Kunstwerken.

Wir hoffen, Sie hatten Spaß daran, grundlegende Informationen über Farben zu erfahren. Vergessen Sie nicht die farbenblinden Menschen. Wir erklären mehr darüber in unserem anderen Artikel namens: Barrierefreies Webdesign erklärt.

Wir von Flatline Agency, offizieller Shopify Plus Partner, helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen auf den nächsten Schritt zu bringen, einschließlich individueller Entwicklung, Design und Marketing. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

Flatline Marketing Services

Flatline Marketing Services: Your digital pulse

Entdecken Sie, wie Flatline Agency digitale Marketinglösungen anpasst, um Ihren eCommerce-Erfolg mit den richtigen Werkzeugen und effektiver Zusammenarbeit zu steigern. Einführung Bei Flatline Agency wissen wir, dass das Verstehen und Verbinden mit Ihrer Zielgruppe ein wesentlicher Bestandteil des digitalen Marketings ist. Unsere Strategien umfassen zielgerichtetes SEO, ansprechende Social-Media-Kampagnen und mehr. Wir glauben, dass enge Zusammenarbeit...

WordPress Multisite: Optimieren Sie Ihr Web Management

Entdecken Sie die Vorteile von WordPress Multisite für ein vereinfachtes Management und die Wartung mehrerer Websites über ein einziges Dashboard. Einführung In der heutigen schnelllebigen digitalen Landschaft ist die effiziente Verwaltung mehrerer Websites für viele Organisationen eine Herausforderung. Mit der Expansion und Diversifizierung von Unternehmen bietet WordPress Multisite eine leistungsstarke Lösung, die eine nahtlose Verwaltung...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

ChatGPT 3.5 vs. ChatGPT 4: Ein direkter Vergleich

Die bemerkenswerten Unterschiede zwischen ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Willkommen zu unserem neuesten Blog. Heute befassen wir uns detailliert mit zwei der beliebtesten KI-Tools der Welt. ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Wie einige von Ihnen vielleicht schon wissen, ist Chat ChatGPT das kostenpflichtige Abonnement von OpenAI, wir sind hier, um diesen Service mit dem kostenlosen...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Guide für 2024

Ein vollständiger Guide, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen – keine Sorge. Dieser Guide und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie das Potenzial...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.