INNOVATION

Die Leistungsfähigkeit der Shopify-Kassenerweiterung: Ein tiefer Einblick

Bei Shopify weiß man, wie wichtig ein nahtloser Checkout-Prozess für die Kundenkonversion ist. Daher wurden erhebliche Anstrengungen unternommen, um die Shopify-Kaufabwicklung sowohl schnell als auch benutzerfreundlich zu gestalten. Neben Schnelligkeit und Einfachheit ist es aber auch wichtig, dass der Checkout-Prozess flexibel genug ist, um einzigartige Erlebnisse, Aktionen und Funktionen zu bieten, die Marken benötigen, um...

Last updated: 9 Okt 2023 - 11 mins read

Sophie Marketeer

CONTENTS

Bei Shopify weiß man, wie wichtig ein nahtloser Checkout-Prozess für die Kundenkonversion ist. Daher wurden erhebliche Anstrengungen unternommen, um die Shopify-Kaufabwicklung sowohl schnell als auch benutzerfreundlich zu gestalten. Neben Schnelligkeit und Einfachheit ist es aber auch wichtig, dass der Checkout-Prozess flexibel genug ist, um einzigartige Erlebnisse, Aktionen und Funktionen zu bieten, die Marken benötigen, um ihre Kunden zu locken. Dies ist der Punkt, an dem die Erweiterbarkeit der Kasse zum Tragen kommt.

Die Checkout-Erweiterung gibt Ihnen die Werkzeuge und Funktionen an die Hand, die Sie benötigen, um maßgeschneiderte Checkouts für alle Shopify Plus-Marken zu erstellen. In diesem Beitrag werden wir uns mit den spezifischen Technologien befassen, die für Kassenanpassungen zur Verfügung stehen, und einige der wichtigsten Anwendungsfälle hervorheben, die sie erleichtern können.

1. Transparenz an vorderster Front: Individuelle Bannermeldungen

Marken können benutzerdefinierte Bannernachrichten verwenden, um wichtige Informationen direkt auf der Kassenseite bereitzustellen und so sicherzustellen, dass die Kunden während ihrer gesamten Kaufreise gut informiert sind.

Die Gewinnung neuer Kunden kann teuer sein. Daher ist es für Online-Shops besonders wichtig, dass ihre Kunden ihnen vertrauen, vor allem, wenn sie etwas kaufen wollen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Verwendung von Bannern an der Kasse.

Diese Banner können:

  • Teilen Sie den Kunden mit, welche Artikel sie nicht zurückgeben können.
  • Informieren Sie sie, wenn sich der Versand verzögert.
  • Geben Sie eine Vorwarnung über Dinge wie Wartezeiten an Feiertagen.
  • Zeigen Sie Abzeichen oder Bewertungen, die den Kunden ein gutes Gefühl beim Kauf geben.

Mit einigen technischen Hilfsmitteln können die Geschäfte diese Banner in verschiedenen Stilen und an verschiedenen Stellen während der Kaufabwicklung anbringen. Auf diese Weise gibt es für den Kunden keine Überraschungen, und er weiß genau, was passiert.

Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Sie ein individuelles Kassenbanner erstellen können.

2. Maßgeschneiderte Erlebnisse: Die Macht der benutzerdefinierten Felder

Benutzerdefinierte Felder können verwendet werden, um wichtige Details von Kunden zu erfassen, wie z. B. Lieferanweisungen oder Anforderungen an eine nachhaltige Verpackung.

Bei Online-Einkäufen benötigen die Geschäfte manchmal etwas mehr Informationen, um die Bestellung korrekt auszuführen. Dies kann viele Gründe haben, z. B. um sicherzustellen, dass die Bestellung an den richtigen Ort gelangt, oder um der Bestellung eine besondere Note zu verleihen.

Diese zusätzlichen Angaben können von den Geschäften wie folgt genutzt werden:

  • Informationen zur Lieferung: Für Orte wie Wohnungen benötigen sie möglicherweise Buzzer-Codes.
  • Sichere Lieferung: Manche Leute wollen ihre Bestellungen ohne jemanden zu treffen abgeben.
  • Besondere Sorgfalt: Einige Bestellungen benötigen bei der Zustellung besondere Aufmerksamkeit.
  • Umweltfreundliche Verpackung: Manche Leute möchten ihre Bestellungen in umweltfreundlichen Materialien verpackt haben.
  • Geschenk-Notizen: Lassen Sie die Käufer eine besondere Nachricht für Geschenke hinzufügen.
  • Mehr erfahren: Fragen Sie die Käufer nach ihren Vorlieben, um später bessere Produkte vorzuschlagen.
  • Mitgliedsnummern: Wenn jemand einem Verein oder einer Gruppe angehört, kann er seine Nummer hinzufügen.

Kleine Details wie ein „Ihre Nachricht“-Feld können einen großen Einfluss auf die Erfahrung des Käufers haben, und das sind die Punkte, die Sie von anderen abheben.

3. Die Kunst des Upsell: Mit Produktangeboten den Umsatz steigern

Upsell-Angebote an der Kasse können den durchschnittlichen Bestellwert erheblich steigern, indem den Kunden relevante Zusatzprodukte vorgeschlagen werden.

Im dynamischen Bereich des E-Commerce hat sich die Kunst des Upsellings an der Kasse als Favorit unter Shopify Plus-Händlern herauskristallisiert. Globale Marken machen sich diese Strategie zunutze, indem sie Upsell-Botschaften an der Kasse als Instrument zur Steigerung des durchschnittlichen Bestellwerts einsetzen. Stellen Sie sich vor, Sie schlagen einem Kunden, der gerade Schuhe mit Weltraummotiven in seinen Warenkorb gelegt hat, Socken mit Weltraummotiven vor.

Mit dem letzten Shopify-Update(Summer Editions ’23) wurde dies noch besser. Jetzt können die Geschäfte ein spezielles Tool nutzen, um intelligentere Vorschläge zu machen. Legt ein Kunde also ein bestimmtes Produkt in seinen Warenkorb, kann der Shop ihm andere Produkte anzeigen, die ihm gefallen könnten.

4. Marken mit Herz: Mit Spendenbannern werben

Marken können ihr Engagement für verschiedene Zwecke präsentieren und ihren Kunden sogar die Möglichkeit geben, direkt während des Bestellvorgangs einen Beitrag zu leisten.

Die Verbraucher sind nicht nur auf der Suche nach Produkten, sondern auch nach einem bestimmten Zweck. Sie richten ihre Kaufentscheidungen auf Marken aus, die mit ihren Werten übereinstimmen, insbesondere auf solche, die sich für Umwelt, Soziales und Governance (ESG) einsetzen. Um es ins rechte Licht zu rücken: ESG-Faktoren beeinflussen inzwischen fast die Hälfte aller Kaufentscheidungen der Verbraucher.

Mit Tools wie benutzerdefinierten Bannern und Upsell-Angeboten können Sie eine Spendenoption nahtlos direkt in den Checkout::Dynamic::Render-Erweiterungspunkt integrieren. Ob es den Käufern ermöglicht, eine beliebte Wohltätigkeitsorganisation zu unterstützen, oder ob sie darüber informiert werden, dass ein Teil ihres Einkaufs einem guten Zweck zugute kommt – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Indem Sie eine Spendenfunktion direkt in den Bezahlvorgang einbinden, erleichtern Sie nicht nur eine Transaktion, sondern fördern eine Verbindung. Auf diese Weise können die Kunden das Ethos einer Marke sofort erfassen und sich aktiv an ihrer Mission beteiligen.

5. Nahtlose Einhaltung der Vorschriften: Navigation durch Kaufvalidierungen

Mit Hilfe von Validierungsfunktionen kann sichergestellt werden, dass Kunden bestimmte Kriterien erfüllen, bevor sie einen Kauf abschließen, z. B. eine Altersüberprüfung für bestimmte Produkte.

Bei der Kaufabwicklung geht es nicht nur darum, Kunden zu konvertieren, sondern auch darum, sicherzustellen, dass sie bestimmte Kriterien erfüllen. Dies ist besonders wichtig, wenn es sich um Produkte handelt, die eine Altersüberprüfung erfordern, wie z. B. Spirituosen oder Cannabis.

Wir stellen die Shopify-Funktion Warenkorb- und Kassenvalidierung vor, ein Tool, das sicherstellt, dass jeder Kauf mit den vom Händler festgelegten Regeln übereinstimmt. Dabei geht es nicht nur um die Einhaltung von Vorschriften, sondern auch um die Gestaltung eines maßgeschneiderten Einkaufserlebnisses. Schauen wir uns das genauer an:

  • Altersüberprüfung: Sicherstellen, dass der Kunde für bestimmte Produkte volljährig ist.
  • Datenabgleich: Durchsetzung von Zeichenbeschränkungen zur Gewährleistung einer nahtlosen Datenintegration mit externen Systemen.
  • Obligatorische Felder: Bestimmte Felder müssen ausgefüllt werden, bevor die Zahlung durchgeführt werden kann.
  • Lieferbeschränkungen: Sicherstellen, dass bestimmte Artikel nicht an Postfächer versandt werden.
  • Produktkombinationen: Überprüfung, ob bestimmte Produkte wie Feuerzeuge und Lithiumbatterien nicht zusammen gekauft werden können.
  • Bestellgrenzen: Sicherstellung der Einhaltung von Mindest- oder Höchstbestellwerten beim Checkout.

Mit den leistungsstarken UI-Erweiterungen wird der Checkout-Prozess zu mehr als einer Transaktion; er wird zu einem Erlebnis. Durch die Integration dieser Validierungsfunktionen können Marken nicht nur die Einhaltung der Vorschriften sicherstellen, sondern ihren Kunden auch eine individuellere Reise anbieten.

6. Unwiderstehliche Angebote schaffen: Die Magie der individuellen Rabatte

Individuelle Rabatte können so gestaltet werden, dass sie Kunden anlocken, den Umsatz steigern und eine Marke von der Konkurrenz abheben.

Es geht nicht nur darum, Kunden anzulocken, sondern auch darum, unvergessliche Einkaufserlebnisse zu schaffen, den Umsatz zu steigern und sich von der Konkurrenz abzuheben.

Nutzen Sie das Potenzial der Shopify-Funktionen, ein Tool, mit dem Sie maßgeschneiderte Produkt-, Bestell- und Versandrabatte erstellen können, die sich nahtlos in den Kassiervorgang einfügen. Das Schöne daran? Diese benutzerdefinierten Rabattregeln lassen sich mühelos in der Shopify-Verwaltung konfigurieren und bieten einen ganzheitlichen Überblick in den Shopify-Analytics-Umsatzberichten, die harmonisch mit den automatischen Rabatten von Shopify koexistieren.

  • Mengenrabatte: Ermutigen Sie zu Großeinkäufen, indem Sie Mengenrabatte anbieten.
  • Geschenk beim Kauf: Locken Sie Kunden mit einem kostenlosen Geschenk, wenn der Wert ihres Warenkorbs einen bestimmten Schwellenwert erreicht.

Aber die Reise ist hier noch nicht zu Ende. Mit der Integration von Checkout-UI-Komponenten können Marken eine Geschichte einflechten, die es den Kunden ermöglicht, den Wert, den sie erhalten, zu verstehen, so dass jeder Kauf nicht nur eine Transaktion, sondern ein Erlebnis ist.

7. Eine glatte Oberfläche: Optimierung der Zahlungs- und Versandmethoden

Marken können die Kaufabwicklung so anpassen, dass die bevorzugten Zahlungs- und Versandoptionen hervorgehoben werden, was die Abbruchrate bei der Kaufabwicklung verringert.

Mit der Shopify-Funktion Warenkorb- und Checkout-Validierung können Sie sicherstellen, dass jeder Kauf mit den Standards der Marke übereinstimmt. Stellen Sie sich vor, Sie bieten Ihren Kunden eine umweltfreundliche Fahrradlieferung in einem bestimmten Umkreis um Ihr Fullfillment Center an, der durch eine Postleitzahl definiert ist.

Aber die Innovation hört hier nicht auf. Die Zahlungsanpassungen wurden neu definiert. Marken können nun auf der Grundlage verschiedener Faktoren maßgeschneiderte Zahlungsoptionen zusammenstellen, nachbestellen und präsentieren. Ein hervorstechendes Merkmal? Angebot einer „Nachnahme“-Option, sofern der Gesamtwert der Bestellung innerhalb einer bestimmten Grenze bleibt.

Im großen Gobelin des E-Commerce sind es diese Nuancen, die das Einkaufserlebnis aufwerten und dafür sorgen, dass es nicht nur eine Transaktion ist, sondern eine Reise, die mit dem Ethos der Marke übereinstimmt.

Hier können Sie Ihre Zahlungen anpassen.

Hier können Sie die Lieferung individuell gestalten.

8. Die Loyalität feiern: Belohnungssysteme einbeziehen

Treueprogramme können in den Kassiervorgang integriert werden, um Stammkunden besondere Rabatte zu bieten.

Da die Kosten für die Kundenakquise in die Höhe schießen, liegt das Hauptaugenmerk jetzt auf der Bindung dieser hart erkämpften Kunden. Und wie könnte man dies besser tun als durch Belohnung von Loyalität? Studien haben gezeigt, dass treue Kunden bis zu 22 Mal mehr wert sein können als der durchschnittliche Käufer. Shopify-Funktionen sind ein entscheidender Faktor bei der Gestaltung eines personalisierten Einkaufserlebnisses. Marken können nun ihre Stammkunden mit maßgeschneiderten Versandoptionen und exklusiven Rabatten überraschen.

Die Zahlungsanpassungen wurden also neu definiert. Die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen vom Angebot einer Nachnahmeoption für Bestellungen unter einem bestimmten Wert bis hin zu individuellen Zahlungsoptionen, die von verschiedenen Faktoren abhängen. Diese Aktualisierung ebnet auch den Weg für Marken, die es Käufern ermöglichen, ihre hart verdienten Treuepunkte für Rabatte einzulösen, so dass jeder Kauf nicht nur eine Transaktion ist, sondern auch ein Beweis für ihre Treue. Auf diese Weise können Sie die Kaufabwicklung für Ihre treuen Kunden verbessern.

9. Aufwertung des Online-Erlebnisses: Die Gestaltung einzigartiger Markenerlebnisse

Die Kaufabwicklung kann durch die Einbindung einzigartiger Funktionen wie Quizfragen oder personalisierte Angebote attraktiver gestaltet werden.

Die jüngere Generation, vor allem die Generation Z, zeigt eine Vorliebe für Erlebnisse in Geschäften. Aber für den digitalen Weg ist noch nicht alles verloren. Der Schlüssel liegt darin, ein Online-Einkaufserlebnis zu schaffen, das nicht nur transaktional ist, sondern in Erinnerung bleibt. Mit Shopify’s Suite von Checkout-Erweiterungstools haben Marken das Arsenal, um solche Erfahrungen zu gestalten. So geht’s:

  • Loyalität anerkennen: Nutzen Sie Metafelder, um auf Ihre treuesten Kunden zugeschnittene Werbeaktionen zu identifizieren und zu präsentieren.
  • Personalisiertes Schenken: Nutzen Sie die Storefront-API, um relevante Geschenkangebote zu erstellen, die den Einkauf zu einer kleinen Überraschung machen.
  • Einzigartiges Markenerlebnis: Integrieren Sie mehrere Checkout-UI-Komponenten, um ein unverwechselbares Erlebnis zu schaffen. Stellen Sie sich eine Quizfrage vor, die an der Kasse auftaucht und für Spaß und Engagement sorgt.

Das Wesentliche? Es geht darum, den Online-Einkauf nicht nur bequem, sondern auch angenehm zu gestalten, damit die Kunden immer wieder zurückkommen.

10. Konsistenz ist der Schlüssel: Markenbildung mit einer persönlichen Note

Mit der Branding-API können Marken das Erscheinungsbild ihrer Kasse anpassen und so ein einheitliches Erscheinungsbild sicherstellen, das mit ihrer Markenidentität übereinstimmt.

Eine Funktion, die es auf jeden Fall wert ist, hervorgehoben zu werden, denn sie bietet Marken die kreative Freiheit, die Ästhetik ihrer Kaufabwicklung anzupassen. Von der Wahl der Schriftart und der Farbpalette bis hin zum Hinzufügen eines Favicons oder dem Verfeinern der Krümmung von Schaltflächen – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Sehen Sie sich das an: https://shopify.dev/docs/apps/checkout/advanced-checkout-branding

Das Geniale an dieser Funktion? Nach der Implementierung erstreckt sich das Branding nahtlos auf Shop Pay und wird mühelos von allen mit dem Shop verbundenen Checkout-Erweiterungen übernommen. Das Ergebnis? Ein konsistentes, markenzentriertes Erlebnis über alle Berührungspunkte hinweg. Und das Sahnehäubchen auf dem Kuchen? Marken können ihre Anpassungen mit einer einzigen Installation in Gang setzen, so dass keine wiederholten Code-Anpassungen mehr nötig sind, wenn das Kassenambiente aktualisiert werden soll.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Möglichkeiten mit Checkout UI-Erweiterungen und Shopify-Funktionen enorm sind. Da Shopify weiterhin neue Funktionen einführt, werden Marken noch mehr Tools zur Verfügung haben, um das Einkaufserlebnis zu verbessern. Die Erweiterbarkeit der Kasse ist mehr als nur eine Funktion; sie ist ein entscheidender Faktor. Ob Post-Purchase-Erweiterungen oder die Verfolgung von Kundenereignissen mit Webpixeln – es gibt eine Fülle von Möglichkeiten, Ihren persönlichen Shopify-Webshop-Checkout zu erweitern und anzupassen.

Wir von Flatline Agency, offizieller Shopify Plus Partner, helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen auf den nächsten Schritt zu bringen, einschließlich individueller Entwicklung, Design und Marketing. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

Flatline Marketing Services

Flatline Marketing Services: Your digital pulse

Entdecken Sie, wie Flatline Agency digitale Marketinglösungen anpasst, um Ihren eCommerce-Erfolg mit den richtigen Werkzeugen und effektiver Zusammenarbeit zu steigern. Einführung Bei Flatline Agency wissen wir, dass das Verstehen und Verbinden mit Ihrer Zielgruppe ein wesentlicher Bestandteil des digitalen Marketings ist. Unsere Strategien umfassen zielgerichtetes SEO, ansprechende Social-Media-Kampagnen und mehr. Wir glauben, dass enge Zusammenarbeit...

WordPress Multisite: Optimieren Sie Ihr Web Management

Entdecken Sie die Vorteile von WordPress Multisite für ein vereinfachtes Management und die Wartung mehrerer Websites über ein einziges Dashboard. Einführung In der heutigen schnelllebigen digitalen Landschaft ist die effiziente Verwaltung mehrerer Websites für viele Organisationen eine Herausforderung. Mit der Expansion und Diversifizierung von Unternehmen bietet WordPress Multisite eine leistungsstarke Lösung, die eine nahtlose Verwaltung...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

ChatGPT 3.5 vs. ChatGPT 4: Ein direkter Vergleich

Die bemerkenswerten Unterschiede zwischen ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Willkommen zu unserem neuesten Blog. Heute befassen wir uns detailliert mit zwei der beliebtesten KI-Tools der Welt. ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Wie einige von Ihnen vielleicht schon wissen, ist Chat ChatGPT das kostenpflichtige Abonnement von OpenAI, wir sind hier, um diesen Service mit dem kostenlosen...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Guide für 2024

Ein vollständiger Guide, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen – keine Sorge. Dieser Guide und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie das Potenzial...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.