INNOVATION

27/11 Die Weihnachtsausgabe – wie sich die Weihnachtszeit auf den Unternehmenshandel auswirkt

Hey Flatline Fam, es ist fast Weihnachten! 🎄 Die kuschelige Jahreszeit ist offiziell da, und wissen Sie was? Es geht nicht nur um das Auspacken von Geschenken, sondern auch um eine große Sache für den Geschäftsverkehr. Also lasst uns herausfinden, wie man die Festtage auf die coolste Art und Weise verbringen kann. Unternehmen Ferien Für...

Last updated: 28 Nov 2023 - 7 mins read

Sophie Marketeer

CONTENTS

Hey Flatline Fam, es ist fast Weihnachten! 🎄

Die kuschelige Jahreszeit ist offiziell da, und wissen Sie was? Es geht nicht nur um das Auspacken von Geschenken, sondern auch um eine große Sache für den Geschäftsverkehr. Also lasst uns herausfinden, wie man die Festtage auf die coolste Art und Weise verbringen kann.

Unternehmen Ferien

Für Unternehmen geht es bei der Nutzung der Urlaubssaison darum, groß zu denken und intelligent zu handeln. Es ist die Zeit des Jahres, in der es darum geht, Umsätze zu generieren und sich an B2B-Kunden zu wenden. Dies kann auf verschiedene Weise geschehen. Wir haben im letzten Jahr einige inspirierende Dinge gesehen, wie z. B. Weihnachtsgeschenkführer, die speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnitten sind oder spezielle Rabatte für Großeinkäufe anbieten. Es geht darum, zu verstehen, dass Unternehmen ihre eigenen Einkaufslisten für die Feiertage haben, und diese zu erfüllen, wie ein kleiner Geschäfts-Weihnachtsmann. Networking in der Urlaubszeit ist eine Goldgrube. Es ist die perfekte Gelegenheit, um bestehende Beziehungen zu stärken und neue zu knüpfen. Nehmen Sie an diesen Veranstaltungen teil, aber seien Sie nicht nur ein Gesicht in der Menge. Seien Sie derjenige, der Kontakte knüpft, Weihnachtsstimmung verbreitet und auf subtile Weise für Ihre Urlaubsangebote wirbt. Und wenn es um große Aufträge geht, sollten Sie dafür sorgen, dass sie sich lohnen. Lassen Sie uns also prüfen, wie wir Ende dieses Jahres einige Umsätze machen können.

Einige eCom-Tipps für Weihnachten

Erfüllen Sie die eCom-Wünsche Ihrer Kunden

Also gut, kommen wir zur Logistik. Wir sprechen über die Abwicklung des elektronischen Handels – das Rückgrat Ihres Urlaubsgeschäfts. Sie müssen sich auf eine Lawine von Aufträgen einstellen, die auf Sie zukommt. Das bedeutet, dass man sich einen Vorrat anlegen, zusätzliche Leute an Deck holen und einen soliden Plan B (und vielleicht sogar einen Plan C) für den Fall der Fälle haben muss. Denken Sie daran, dass der Weihnachtsrummel nicht am 25. Dezember endet. Im Januar wird es viel zu tun geben mit Rücksendungen und der Einlösung von Geschenkkarten, also bleiben Sie auf der Hut.

Schmücken Sie Ihre digitalen Hallen

Als Nächstes wollen wir Ihren Online-Bereich auf Vordermann bringen. Wenn die Kunden Ihre Website besuchen, sollen sie sich wie zu Weihnachten fühlen. Aber denken Sie daran: Es muss so einfach zu navigieren sein wie eine Schlittenfahrt durch den Himmel. Und da jeder über sein Handy einkauft, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Website auf jedem Bildschirm gut aussieht. Schnelle Ladezeiten? Unbedingt notwendig – niemand wartet gerne, nicht einmal auf den Weihnachtsmann!

Richten Sie Ihr Marketing aus

Vergessen wir nicht das Marketing – es ist der Stern auf der Spitze des Baumes Ihrer Urlaubsstrategie. Sie müssen die Welt über Ihre großartigen Produkte informieren. Seien Sie kreativ – setzen Sie eine Weihnachtsmannmütze auf Ihr Logo, lassen Sie Rudolph auf Ihrer Homepage frei herumlaufen oder schaffen Sie sogar eine weihnachtsfreie Zone für diejenigen, die den Weihnachtsrummel nicht so toll finden. Und warum nicht ein paar Produkte bündeln? Es ist, als ob Sie Ihren Kunden ein fertiges Geschenkpaket überreichen, das ihnen das Leben leichter macht und Ihren Umsatz steigert. Denken Sie nur daran, dass das Ziel darin besteht, diese Aufträge frühzeitig zu erhalten. Nutzen Sie diese Frühbucherrabatte und Countdown-Timer, um ein Gefühl der Dringlichkeit zu vermitteln. Sie wollen, dass die Geschenke unter dem Baum liegen und nicht in der Post stecken bleiben!

Verwandeln Sie Weihnachtseinkäufer in ganzjährige Fans

Und zu guter Letzt sollten wir die Weihnachtseinkäufer in treue Fans verwandeln. Beeindrucken Sie sie so sehr, dass sie wiederkommen wollen, auch wenn der Mistelzweig weggepackt ist. Überlegen Sie, ob Sie Ihren Kunden bei der Bestellung ein kleines Extra bieten wollen, z. B. einen Rabatt für den nächsten Besuch. Es geht darum, die Weihnachtsstimmung auch nach dem Ende der Saison aufrechtzuerhalten.

Vor- und nachweihnachtliches Potenzial

Zu guter Letzt sollten wir auch das vor- und nachweihnachtliche Potenzial nicht außer Acht lassen. Wir alle wissen, dass die Weihnachtszeit wie der Super Bowl für den Verkauf ist, aber die echten Profis wissen, dass das Spiel schon lange vor dem Hauptereignis beginnt. Denken Sie daran, dass es eine ganze Reihe von Einkaufstagen gibt, noch bevor der Weihnachtsmann seinen Schlitten bereitstellt. Wir sprechen von Tagen wie Black Friday und Cyber Monday. Das sind nicht nur Aufwärmübungen, sondern Spieltage in der Oberliga, an denen man richtig punkten kann. Und denken Sie nicht einmal daran, nachzulassen, wenn die Reste des Weihnachtsessens im Kühlschrank sind. Die Tage vor Silvester sind die Hauptzeit für Käufer, die zu Hause chillen, durch ihre Handys scrollen und es kaum erwarten können, die Weihnachtsgeschenkkarten auszugeben.

Dezember Termine zur Erinnerung

Verkaufsstrategien, die überzeugen

Wenn es darum geht, Ihren Online-Shop in ein Winterwunderland zu verwandeln, kommt es vor allem auf die Stimmung an. Sie wollen eine Atmosphäre schaffen, die nicht nur einkaufsfreundlich, sondern auch festlich und unterhaltsam ist. Stellen Sie sich vor, Sie schmücken Ihr digitales Schaufenster mit der gleichen Sorgfalt und Aufmerksamkeit, mit der Sie auch Ihr Haus für die Feiertage schmücken würden. Hier geht es nicht nur darum, ein paar Schneeflocken aufzutragen und Feierabend zu machen. Es geht darum, ein intensives Erlebnis zu schaffen, das die Kunden in dem Moment, in dem sie auf Ihrer Seite landen, in Weihnachtsstimmung versetzt. Von weihnachtlich gestalteten Bannern bis hin zu festlichen Produktauslagen sollte jedes Element zu einer einladenden und aufregenden Umgebung beitragen.

Aber es geht nicht nur darum, gut auszusehen. Ihre Angebote müssen auch ein Gefühl der Dringlichkeit vermitteln. Befristete Angebote sind DIE Strategie des Weihnachtsgeschäfts. Wenn Sie eine Frist setzen, machen Sie sich die Angst zunutze, etwas zu verpassen. Es ist, als würde man seinen Kunden sagen: „Hey, dieses tolle Angebot ist da, aber nicht mehr lange!“ Und wer kann da schon widerstehen? Und wenn Sie Produkte bündeln, bieten Sie nicht nur ein Angebot, sondern lösen ein Problem. Du sagst: „Hier ist ein perfektes Geschenk, alles eingepackt und fertig zum Mitnehmen.“ Es macht Ihren Kunden das Leben leichter, und das ist immer ein Gewinn.

Omnichannel-Marketing während dieser Zeit

Omnichannel-Marketing in der Weihnachtszeit bedeutet, in jedem Raum der Mittelpunkt der Party zu sein. Sie warten nicht einfach darauf, dass die Kunden Sie finden, sondern Sie treffen sie dort, wo sie sind. Soziale Medien werden zu Ihrem Urlaubs-Megaphon, das Ihre Botschaft auf allen Plattformen verbreitet. Hier können Sie Ihre festliche Stimmung zeigen, mit Ihrem Publikum in Kontakt treten und die Besucherzahlen in Ihrem Geschäft erhöhen. Aber es geht um mehr als nur um das Posten, es geht darum, Inhalte zu erstellen, die ankommen, sei es eine herzerwärmende Weihnachtsgeschichte oder ein umwerfender Deal. Und vergessen wir nicht die personalisierten Nachrichten. Dies ist Ihre Chance, mit Ihren Kunden auf Tuchfühlung zu gehen. Senden Sie ihnen eine Nachricht, die nur für sie bestimmt ist. Dabei kann es sich um ein Sonderangebot, einen Urlaubsgruß oder eine Erinnerung an einen abgebrochenen Einkaufswagen handeln. Es ist, als würde man ihnen einen sanften Schubs geben und sagen: „Hey, wir dachten, das könnte dir gefallen“.

Einpacken

Und das war’s dann auch schon, Leute! So machen Sie das Beste aus der Weihnachtszeit in der Welt des Enterprise Commerce. Denken Sie daran: Es geht darum, ein unterhaltsames, nahtloses und unvergessliches Einkaufserlebnis zu schaffen. Verbreiten wir also Weihnachtsstimmung und machen wir diese Saison zu einem Hit!

Bleiben Sie festlich, und lassen Sie uns die Feiertage zu einer unvergesslichen Zeit machen! 🎁

Wir von Flatline Agency, offizieller Shopify Plus Partner, helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen auf den nächsten Schritt zu bringen, einschließlich individueller Entwicklung, Design und Marketing. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Wir sehen uns in 2 Tagen, zu unserem letzten November-Enterprise-Blog!

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Leitfaden für 2024

Ein vollständiger Leitfaden, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen, machen Sie sich keine Sorgen. Dieser Leitfaden und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

E-Mail als Marketing-Kanal

Innovation im Posteingang – die neue Normalität im E-Mail-Marketing Heute tauchen wir tief in die Welt der E-Mails als Marketingkanal ein, ein Bereich, der dank einiger neuer Updates von den Unternehmensriesen Gmail und Yahoo gerade einen neuen Anstrich erhalten hat. Wir sind hier, um Ihnen bei der Navigation durch diese neuen Updates zu helfen und...

HubSpot lead funnel creation blog cover

Aufbau eines Lead-Trichters in Hubspot

Hallo Flatline Fam! Heute werden wir Sie durch Hubspot „führen“! Die Erstellung eines HubSpot-Lead-Trichters ist ein strategischer Prozess, der Ihre Marketingbemühungen so ausrichtet, dass potenzielle Kunden von der ersten Wahrnehmung bis zur Konversion geführt werden, wobei die leistungsstarken Tools von HubSpot für die Automatisierung, das Content Management und das Kundenbeziehungsmanagement genutzt werden. Lassen Sie uns...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.