INNOVATION

11/11 B2B und POS: Integration von Point-of-Sale-Systemen für effiziente B2B-Transaktionen

Hallo zusammen! Willkommen zurück zu unserer „November Enterprise Commerce“-Serie. Heute tauchen wir in die coole Welt der B2B-Transaktionen ein und zeigen, wie die Integration von POS-Systemen (Point of Sale) das Spiel völlig verändern kann. Wenn Sie unseren letzten Beitrag über B2B für den Einzelhandel gelesen haben , wissen Sie, dass wir alles kurz und einfach...

Last updated: 12 Nov 2023 - 6 mins read

Sophie Marketeer

CONTENTS

Hallo zusammen! Willkommen zurück zu unserer „November Enterprise Commerce“-Serie.

Heute tauchen wir in die coole Welt der B2B-Transaktionen ein und zeigen, wie die Integration von POS-Systemen (Point of Sale) das Spiel völlig verändern kann. Wenn Sie unseren letzten Beitrag über B2B für den Einzelhandel gelesen haben , wissen Sie, dass wir alles kurz und einfach halten wollen. Also, los geht’s!

POS im B2B: Nicht mehr nur für den Einzelhandel

Sie denken, POS-Systeme sind nur für Geschäfte? Zeit zum Umdenken! In der B2B-Welt spielen POS-Systeme eine immer größere Rolle. Es geht nicht nur um den Verkauf, sondern darum, den gesamten Kaufprozess für die Großhandelskunden reibungslos und angenehm zu gestalten.

Bevor wir hier weitermachen:

Ein POS-System – Der Ersatz für Registrierkassen

Ein POS-System (Point of Sale) ist im Wesentlichen eine Kombination aus Software und Hardware, die von Einzelhändlern, Restaurantbesitzern und anderen Unternehmen zur Abwicklung von Verkaufstransaktionen verwendet wird. Betrachten Sie es als den modernen Ersatz für die traditionellen Registrierkassen. Hier finden Sie eine Übersicht darüber, was ein POS-System ist und wie es funktioniert:

Hardware-Komponenten

Computer oder Tablet: Dies ist das Gehirn des POS-Systems. Sie führt die POS-Software aus und ermöglicht es Unternehmen, Verkäufe, Bestände und Kundendaten zu verwalten.

Kreditkartenleser: Unerlässlich für die Verarbeitung von Kredit- oder Debitkartenzahlungen.

Quittungsdrucker: Für den Druck physischer Quittungen, obwohl digitale Quittungen immer häufiger werden.

Barcode-Scanner: Schnelles Scannen von Produkten zur Preisfindung und Bestandsverwaltung.

Geldschublade: Auch im digitalen Zeitalter gibt es immer noch Bargeldtransaktionen, so dass ein sicherer Ort zur Aufbewahrung von Bargeld notwendig ist.

Software-Komponenten

Die Software ist der eigentliche Motor des POS-Systems. Sie kann je nach den Bedürfnissen des Unternehmens stark variieren, umfasst aber im Allgemeinen Folgendes:

Verwaltung von Verkaufstransaktionen: Bearbeitung von Verkäufen, Anwendung von Rabatten, Berechnung von Steuern und Bearbeitung von Rückgaben oder Umtausch.

Verwaltung der Bestände: Überwachen der Lagerbestände, Verwalten von Bestellungen und manchmal sogar Vorhersage des Lagerbedarfs.

Kundenbeziehungsmanagement (CRM): Speichern von Kundendaten, Verfolgen der Kaufhistorie und Verwalten von Kundenbindungsprogrammen.

POS im B2B-Bereich

Im Zusammenhang mit B2B-Transaktionen nimmt ein POS-System eine etwas andere Rolle ein als im traditionellen Einzelhandel. Es umfasst zwar nach wie vor die Hardware und Software für die Durchführung von Verkäufen, aber die Merkmale und Funktionen sind auf die besonderen Anforderungen von Unternehmen zugeschnitten, die mit anderen Unternehmen handeln. So funktioniert ein POS-System in einer B2B-Umgebung:

Ein Geschäftskunde erteilt einen Auftrag, sei es über einen Vertriebsmitarbeiter, online oder direkt über ein B2B-Portal. Das Kassensystem bearbeitet die Bestellung unter Berücksichtigung von Sonderpreisvereinbarungen, Mengenrabatten und den Kreditbedingungen des Kunden. Die Lagerbestände werden automatisch aktualisiert, um den Verkauf zu berücksichtigen. Das System erstellt eine Rechnung, die an den Kunden geschickt wird, wobei die Zahlungsbedingungen oft vorher ausgehandelt werden. Die Transaktionsdaten werden für zukünftige Analysen, Bestandsmanagement und CRM-Zwecke gespeichert.

Hauptmerkmale von B2B-POS-Systemen

Ein Kassensystem im B2B-Bereich ist ein umfassendes Instrument, das nicht nur Transaktionen erleichtert, sondern auch den spezifischen Bedürfnissen von Unternehmen gerecht wird, die mit anderen Unternehmen Handel treiben. Sie spielt eine entscheidende Rolle bei der Verwaltung von Verkäufen, Beständen, Kundenbeziehungen und Finanzdaten im B2B-Kontext.

Das große Ganze: Warum POS-Integration ein Muss ist

Letzte Woche haben wir über Großaufträge usw. gesprochen. Ein POS-System kann diese B2B-Transaktionen für Sie in Auftrag geben.

Die Integration eines POS-Systems in Ihre B2B-Transaktionen ist nicht nur ein „nice-to-have“, sondern wird immer mehr zu einem „must-have“. In einer Welt, in der Zeit Geld ist, bieten diese Systeme ein Maß an Effizienz und Genauigkeit, das manuelle Prozesse einfach nicht erreichen können. Sie rationalisieren alles, von der Auftragsabwicklung bis zur Bestandsverwaltung, so dass sich Ihr Team auf die Strategie und den Kundenservice konzentrieren kann.

Aber es geht nicht nur um interne Vorteile. Ein reibungsloses POS-System verbessert auch das Einkaufserlebnis für Ihre Großhandelskunden. Sie erhalten einen schnelleren, zuverlässigeren Service und einen intuitiveren Bestellvorgang. Dies kann zu einer höheren Kundenzufriedenheit, zu Folgegeschäften und zu einem besseren Ruf in Ihrer Branche führen.

Vereinfachung des B2B-Vertriebs

POS-Systeme verändern die Art und Weise, wie B2B-Verkäufe stattfinden. Sie vereinfachen Transaktionen, bieten verschiedene Zahlungsmöglichkeiten und helfen Ihnen zu verstehen, was Ihre Kunden mögen und was nicht. Dies ist besonders wichtig für Unternehmen, die sich verbessern wollen.

Cloud-basierte POS-Systeme: Die Zukunft

Cloud-basierte POS-Systeme sind die Zukunft. Sie sind flexibel, effizient und helfen Ihnen, mit den sich ändernden Marktanforderungen Schritt zu halten. In der schnelllebigen Welt von heute ist ein POS-System, das sich schnell anpassen kann, sehr wichtig.

Einfach gesagt: Nahtlose Integration auf der ganzen Linie!

Shopify POS

Wenn wir über POS-Systeme sprechen, ist Shopify der Name, der in aller Munde ist. Shopify beherrscht nicht nur die Welt des Einzelhandels, sondern ist auch ein wichtiger Akteur im B2B-Bereich. Das POS-System von Shopify zeichnet sich durch Einfachheit und Effizienz aus und ist damit die erste Wahl für Unternehmen, die ihr Transaktionsverhalten verbessern möchten. Es ist benutzerfreundlich, vielseitig und, seien wir ehrlich, es sieht auch ziemlich schick aus. Wie sie sagen: „Alles, was Sie brauchen. Out of the box.“

Aber es geht nicht nur um die Ästhetik. Das POS-System von Shopify bietet Datenverfolgung in Echtzeit, Bestandsverwaltung und nahtlose Integration in Ihre bestehenden Systeme. Das bedeutet, dass Sie immer auf dem Laufenden sind und minutengenaue Einblicke in Ihre Verkäufe, Lagerbestände und Kundenpräferenzen erhalten. Es ist, als hätte man einen superschlauen Assistenten, der immer am Ball bleibt.

Aber lassen Sie uns über dieses spezielle POS-System im nächsten Blog (13/11) sprechen.

Einpacken

Die Integration von POS-Systemen in B2B-Transaktionen ist nicht nur ein Trend, sondern ein kluger Schachzug. Es geht darum, das Kauferlebnis zu verbessern, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein und dafür zu sorgen, dass Ihr Geschäft reibungslos läuft. Unabhängig davon, ob Sie gerade erst anfangen oder schon eine Weile dabei sind, sollten Sie darüber nachdenken, wie POS Ihr Unternehmen unterstützen kann.

Bis zum nächsten Mal!

Wir von Flatline Agency, offizieller Shopify Plus Partner, helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen auf den nächsten Schritt zu bringen, einschließlich individueller Entwicklung, Design und Marketing. Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

THINKING

Shopify Sommer-Editionen ’23 – unsere Favoriten

Imagine my Business – Imagine my Store – Imagine my Future Das ist der Aufhänger, mit dem Shopify uns die Summer Editions ’23 vorstellt. Eine der leistungsstärksten Aktualisierungen bis jetzt. In der digitalen Welt hat es einige Veränderungen gegeben, die sich automatisch auf die eCommerce-Branche auswirken und ihr viele neue Möglichkeiten eröffnen. Personalisierung und Individualisierung...

Shopify’s einseitiger Checkout

Inzwischen haben wir alle von den Shopify Editions | Winter ’23 und den erstaunlichen Upgrades gehört, die die eCommerce-Plattform bald anbieten wird. Shopify ist einer der größten Akteure in der Branche, hält einen beträchtlichen Marktanteil in den Vereinigten Staaten und hat einen Anteil von über 444 Milliarden Dollar an der weltweiten Wirtschaftstätigkeit. Das neue Update...

B2B mit Shopify: Das Potenzial des Business-to-Business-Handels ausschöpfen

Im heutigen digitalen Zeitalter hat der eCommerce die Art und Weise, wie Unternehmen arbeiten und mit ihren Kunden in Kontakt treten, revolutioniert. Shopify, eine der führenden eCommerce-Plattformen, ist nicht nur auf den Direktvertrieb ausgerichtet, sondern bietet auch robuste Funktionen, die Shopify Plus-Händler für Business-to-Business-Transaktionen (B2B) nutzen können. Dieser Artikel befasst sich mit der Welt des...

Shopify Markets Pro: Die ultimative Lösung für internationale eCommerce-Geschäfte

Sie möchten Ihr eCommerce-Geschäft ausbauen und den internationalen Markt erobern? Doch die Komplexität internationaler Transaktionen hat Sie Ihre Entscheidung überdenken lassen? Shopify Markets Pro bietet eine All-in-One-Lösung, die den Prozess des globalen Verkaufs vereinfacht. Wir zeigen Ihnen alles, was Sie über das neue Toolkit von Shopify Markets wissen müssen, um Ihr eCommerce-Geschäft auf globaler Ebene...

Flatline Marketing Services

Flatline Marketing Services: Your digital pulse

Entdecken Sie, wie Flatline Agency digitale Marketinglösungen anpasst, um Ihren eCommerce-Erfolg mit den richtigen Werkzeugen und effektiver Zusammenarbeit zu steigern. Einführung Bei Flatline Agency wissen wir, dass das Verstehen und Verbinden mit Ihrer Zielgruppe ein wesentlicher Bestandteil des digitalen Marketings ist. Unsere Strategien umfassen zielgerichtetes SEO, ansprechende Social-Media-Kampagnen und mehr. Wir glauben, dass enge Zusammenarbeit...

WordPress Multisite: Optimieren Sie Ihr Web Management

Entdecken Sie die Vorteile von WordPress Multisite für ein vereinfachtes Management und die Wartung mehrerer Websites über ein einziges Dashboard. Einführung In der heutigen schnelllebigen digitalen Landschaft ist die effiziente Verwaltung mehrerer Websites für viele Organisationen eine Herausforderung. Mit der Expansion und Diversifizierung von Unternehmen bietet WordPress Multisite eine leistungsstarke Lösung, die eine nahtlose Verwaltung...

WooCommerce-Migration: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Navigation Ihrer Migration

In der dynamischen Welt des eCommerce bedeutet Vorsprung nicht nur, mit der Technologie Schritt zu halten, sondern sie zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Bei Flatline Agency haben wir einen bedeutenden Trend beobachtet, bei dem Unternehmen ihre digitalen Schaufenster auf Plattformen umstellen, die mehr Agilität, Skalierbarkeit und Nutzerbindung bieten. Einführung WooCommerce wird von vielen wegen seiner...

Shopware zu Shopify: Das beste eCommerce-Tool im Jahr 2024

Der Wechsel von Shopware zu Shopify sollte Ihr nächster Schritt sein, aber warum? Und wie? Wir sind hier, um all diese Fragen zu beantworten, also machen Sie sich keine Sorgen. Einführung Bei Flatline haben wir einen Wandel bei den Unternehmen auf dem digitalen Markt festgestellt. Immer mehr Unternehmen wechseln von Shopware zu Shopify, um neue...

ChatGPT 3.5 vs. ChatGPT 4: Ein direkter Vergleich

Die bemerkenswerten Unterschiede zwischen ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Willkommen zu unserem neuesten Blog. Heute befassen wir uns detailliert mit zwei der beliebtesten KI-Tools der Welt. ChatGPT 3.5 und ChatGPT 4. Wie einige von Ihnen vielleicht schon wissen, ist Chat ChatGPT das kostenpflichtige Abonnement von OpenAI, wir sind hier, um diesen Service mit dem kostenlosen...

HubSpot-Einstellungen: Ihr klarer Guide für 2024

Ein vollständiger Guide, der alle Ihre Fragen zur Einrichtung Ihrer HubSpot-Einstellungen beantwortet. Willkommen bei unserer Anleitung zur Navigation in den HubSpot-Einstellungen. Wenn Sie neu bei HubSpot sind und nicht wissen, wie oder wo Sie anfangen sollen – keine Sorge. Dieser Guide und unsere ergänzenden Videos helfen Ihnen bei den einzelnen Schritten, damit Sie das Potenzial...

Saison 1/4 – Shopify B2B-Anwendungen

Shopify B2B-Apps – die Flatline-Go-To’s Shopify hat sein B2B-Spiel auf die nächste Stufe gebracht. Es gibt viele Möglichkeiten, die eCommerce-Plattform zu nutzen, und auch eine Vielzahl von Apps, die verwendet werden können. Wir führen Sie in die B2B-Grundlagen von Shopify und unsere Go-to-Apps ein, sowohl für Shopify Plus als auch für unsere Standardtarif-Nutzer. Shopify B2B-Funktionalität...

Saison 1/3 – Shopify-Multistores

Shopify Multistores – die Innovation der Zusammenlegung Ihres Online-Geschäfts Shopify hat sich zu einem Leuchtturm für Einzelhändler entwickelt, die ihre digitale Präsenz erweitern möchten. Mit der Einführung von Shopify Multistores haben Unternehmen nun die Möglichkeit, mehrere Schaufenster unter einem Dach zu verwalten – eine Funktion, die die Art und Weise, wie Marken den Online-Verkauf angehen,...

Saison 1/2 – Shopify E-Mail-Einrichtung

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Shopify-E-Mails einrichten – für den Shopbetreiber und den Absender! E-Mail ist mehr als nur ein Kommunikationsmittel für Ihre Kunden, es ist ein echtes Marketinginstrument, das auf so viele Arten eingesetzt werden kann. Das Jahr 2024 ist definitiv eine Gelegenheit für Sie, Ihr Postspiel mit Shopify zu verbessern. Bei der...

This site is registered on wpml.org as a development site. Switch to a production site key to remove this banner.